0.9 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Dezember 6, 2022

Street Fighter V Arcade Edition Out Now mit alle Infos

Die Street Fighter V: Arcade Edition erscheint bei uns im Handel am 19.01.2018 für PlayStation 4 . Doch was steckt drin? Diese Frage und was im Gegensatz dazu in der Street Fighter 30th Anniversary Edition enthalten ist und was das Ganze für Besitzer von Street Fighter V bedeutet, klären wir in diesem Blogbeitrag.

Die Street Fighter V: Arcade Edition enthält alles aus der Originalveröffentlichung von “Street Fighter V” und zusätzlich neue Inhalte wie den Arcade-Modus, den Extra Battle-Modus, neue V-Trigger-Moves, eine Galerie, eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche etc. Spieler, die Street Fighter V bereits besitzen, erhalten all diese neuen Inhalte als automatisches Update kostenlos bei Erscheinen der Street Fighter V: Arcade Edition. Deswegen gibt es vom 16.01.2018 bis zum 18.01.2018 ein großes, weltweites Server-Update, das beide Versionen zusammenführt. Zusätzlich zum Street Fighter V-Hauptspiel enthält die Street Fighter V: Arcade Edition:

  • Arcade-Modus
  • Extra Battle-Modus
  • neue V-Trigger-Moves
  • Galerie
  • neue Benutzeroberfläche
  • Season 1 DLC-Charaktere*
  • Season 2 DLC-Charaktere*

Die Season 1 DLC-Charaktere und Season 2 DLC-Charaktere sind für bestehende Street Fighter V-Besitzer nicht kostenfrei erhältlich, aber per im Spiel verdienter Fight Money oder mit gekaufter In-Game-Währung erwerbbar. Käufer der Street Fighter V: Arcade Edition können die Inhalte herunterladen und müssen sich diese nicht erspielen.

Außerdem startet die Season 3 mit den DLC-Charakteren für Street Fighter V bzw. die Street Fighter V: Arcade Edition. Der erster Charakter ist Fan-Liebling Sakura . Es folgen:

  • Blanka
  • Falke
  • Cody
  • G
  • Sagat

Was steckt aber im Gegensatz zur Street Fighter V: Arcade Editon in der Street Fighter 30th Anniversary Edition? Die Street Fighter 30th Anniversary Edition ist der ultimative Tribut an die Spielhallen-Wurzeln der Street Fighter-Reihe erscheint im Mai 2018 für Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC, und enthält:

  • Street Fighter
  • Street Fighter II
  • Street Fighter II: Champion Edition
  • Street Fighter II: Hyper Fighting
  • Super Street Fighter II
  • Super Street Fighter II: Turbo
  • Street Fighter Alpa
  • Street Fighter Alpha 2
  • Street Fighter Alpha 3
  • Street Fighter III
  • Street Fighter III: 2nd Impact
  • Street Fighter III: Third Strike 

In den vier Klassikern Street Fighter II: Hyper Fighting, Super Street Fighter II: Turbo, Street Fighter Alpha 3 und Street Fighter III: Third Strike könnt ihr die Duelle nun sogar online austragen. Während ihr auf Gegner wartet, könnt ihr in Online-Lobbies eure Kampfkünste gegen die CPU auf die Probe stellen und erlebt so das echte Arcade-Spielgefühl. In Lobbies können sich bis zu vier Spieler aufhalten und gemeinsam in Ranglistenkämpfen den Street Fighter-Thron erklimmen. Wer der weltweit beste Kämpfer ist, werden die globalen Ranglisten anzeigen. Die modern “Rewind”-Technik wird für für latenzfreie Online-Kämpfe sorgen.

Mit der Street Fighter 30th Anniversary Collectionkönnt ihr die legendären Momente der Reihe wieder- oder neu erleben – darunter etwa die Premiere von zwei der populärsten Videospielhelden überhaupt: Ryu und Ken im ersten Street Fighter. Im Museum schaut ihr euch Konzept-Grafiken und Charakter-Biographien an und frischt eure Street Fighter-Expertise zu allen Spielen in einer interaktiven Zeitleiste auf. Auf die Ohren gibt es dann noch zusätzlich mit dem Musik-Player, in dem ihr die vielen ikonischen Hymnen der Street-Fighter Reihe anhören könnt.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel