10.3 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Oktober 1, 2022

Die besten Heroes-Teams stoßen diesen Juni beim Mid-Season Brawl aufeinander

Die regionalen Meister stehen fest und die besten Heroes of the Storm-Teams der Welt bereiten sich darauf vor, beim Mid-Season Brawl – dem ersten globalen Wettkampf im HGC-Kalender – um Ruhm und Ehre zu kämpfen.

Die Action beginnt am 9. Juni um 14:00 Uhr MESZ mit der Gruppenphase des Mid-Season Brawl in den Monster Energy DreamHack Studios in Stockholm, Schweden. Team Dignitas, die Sieger des HGC Western Clash, sowie die anderen europäischen Teams Fnatic und Method stellen sich der Konkurrenz aus Nordamerika, Korea, China, Australien/Neuseeland und Taiwan. Die Teams kämpfen im regulären Format um einen guten Platz in der Setzliste der Playoffs. Diese werden ab dem 16. Juni live auf der Bühne der DreamHack Summer in Jönköping ausgetragen. Dort winkt ihnen der Löwenanteil des Preisgeldes von insgesamt 250.000 USD und die Chance, der Welt ihr Können unter Beweis zu stellen.

Besuchen Sie unseren Blogbeitrag Nächstes Ziel für die HGC: Schweden für weitere Informationen zum Turnier, darunter Teamzusammenfassungen, Einzelheiten zum Format und Übertragungen.

Während die erbitterten Kämpfe beim Hauptevent ausgetragen werden, können sich Zuschauer des Mid-Season Brawl mit HGC All-Stars auf eine kleine Abwechslung freuen. Bei diesen spaßigen Showmatches treten Ost und West gegeneinander an und müssen sich dabei verrückten Regeln unterwerfen, bei der das normale Heroes of the Storm-Gameplay über den Haufen geworfen wird. Weitere Informationen finden Sie in unserem All-Stars-Blogbeitrag.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel