8.8 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Oktober 1, 2022

World of Warplanes: Die Bruce Dickinson-Tagebücher und Aces High-Tribut

World of Warplanes ist stolz darauf, zusammen mit Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson zehn Online-Tagebücher zu veröffentlichen. Die kostenlose Serie started heute auf https://www.youtube.com/channel/UCLQd4upg6HQNjiXJYUJdxFw und wird wöchentlich im Juni, Juli und August auf dem offiziellen Portal und Youtube-Kanal von World of Warplanes fortgesetzt. Zusätzlich finden die Fans dort einen Video-Tribut an den Song Aces High von Iron Maiden.

Als großer Enthusiast der mililtärischen Luftfahrt sowie passionierter Pilot und Fan der historischen Genauigkeit von World of Warplanes, wird Bruce seine „Bruce Dickinson Warplanes-Tagebücher“ präsentieren. Die neue Serie an Lehrvideos wird berühmte Flugzeuge wie die Spitfire, die Hawker Hurricane oder die Messerschmitt Bf 109 erkunden. Als zusätzlichen Bonus für alle Iron Maiden- und Warplanes-Fans hat das Team einen Tribut an das Aces High-Musikvideo erstellt, bei dem Aufnahmen aus den Archiven und mit der Ingame-Engine von World of Warplanes erstellte Materialien genutzt werden. In dem neuen Musikvideo werden viele Flugzeuge gezeigt, die Bruce in seiner Tagebuch-Serie vorstellt.

Wir sind sehr stolz darauf, dass Bruce seinen Enthusiasmus und sein Wissen mit einer eigenen Tagebuchserie zu World of Warplanes beisteuert. Und das in seinem ganz eigenen Stil “, so Al King, Global Marketing Director, Wargaming. „Zusätzlich zum Aces High-Tribut und den Tagebüchern werden wir einen einzigartigen Hangar im Spiel haben, der an Iron Maiden angelehnt ist.

So etwas hatten wir noch nicht im Spiel und wir hoffen, dass die Maiden-Fans viel Spaß dabei haben werden, die verschiedenen Easter-Eggs zu entdecken.“

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel