-3.1 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Februar 9, 2023

Limitierter LEGO Overwatch Omnic-Bastion jetzt erhältlich

Overwatch-Spieler haben sich schon immer gern mit dem beliebten Helden Bastion hinter den feindlichen Linien aufgebaut. Dank der Zusammenarbeit von Blizzard Entertainment und LEGO können sie das ab jetzt auch in der Wirklichkeit tun!

Ab heute ist der LEGO Overwatch Omnic-Bastion für 25 EUR im Blizzard Gear Store erhältlich. Alle Besucher der BlizzCon 2018 können ihn außerdem vom 2. bis 3. November im Anaheim Convention Center erwerben.

Der aufstellbare Bastion im orangenen Skin Omnic-Krise, exklusiv von Blizzard, wird mit einem Standfuß aus LEGO-Bausteinen geliefert. Die Figur verfügt über einen drehbaren Oberkörper, bewegliche Arme und ein Waffe am rechten Arm. Natürlich ist auch Bastions treuer Vogelgefährte Ganymed dabei. Der LEGO-Roboter ist stolze 12 cm groß – das perfekte Sammlerstück für jeden Overwatch-Fan und ein echter Blickfang auf jedem Gamer-Schreibtisch.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mit inzwischen 40 Millionen Spielern und einer weltweiten Community begeisterter Fans hat Overwatch ein großes Merchandising-Programm mit Partnern wie LEGO entwickelt. Blizzard Entertainment gab die Zusammenarbeit mit LEGO erstmals auf der Licensing Expo 2018 bekannt und hat erst vor Kurzem in einem spaßigen Video mit Overwatch-Game Director Jeff Kaplan einen Vorgeschmack auf die kommenden Sets gegeben.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel