-0.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Februar 4, 2023

Summoners War: Com2uS richtete das erste Summoners War eSports-Festival aus

Com2uS hat sein erstes internationales eSports-Festival Summoners War Welt Arena Meisterschaft (SWC 2018) mit dem Weltfinale am 13. Oktober in Seoul, Südkorea, abgeschlossen.

Das sechsstündige Endduell wurde live auf dem offiziellen Summoners War YouTube-Kanal, Twitch und anderen Online-Medien gestreamt – während des gesamten Turnieres wurden die Matches in 13 Sprachen, darunter Deutsch, Koreanisch, Englisch, Japanisch, Chinesisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch, übertragen.
Insgesamt konnten über 100.000 Online-Zuschauer gleichzeitig erreicht werden, was die Beliebtheit des Spiels und den Erfolg des Events unterstreicht.

Nach intensiven Kämpfen der Spieler aus den angetretenen Nationen begegneten sich der Koreaner „Beat.D“ und der aus Hongkong stammende Gamer „L.A.M.A“, der schon zuvor als einer der Favoriten gehandelt wurde, im SWC 2018-Weltfinale, das über acht Turnierrunden geführt wurde. Hier konnte Beat.D drei aufeinanderfolgende Spiele für sich entscheiden, L.A.M.A so auf den 2. Platz verweisen – und der diesjährige Weltmeister werden! Beat.D gewann neben dem Titel auch das Preisgeld von 30.000 US-Dollar.

Abseits der Kämpfe wurde mit AR-Fotoautomaten, Verlosungen und anderen Events für reichlich spannende Unterhaltung für die Besucher vor Ort gesorgt. Kostümierte Spieler waren ebenso vertreten wie ein gewaltiges Diorama zum Herbeirufen eines Monsters.

Com2uS kommentierte: „Wir schaffen mit dem diesjährigen Summoners War eSports-Festival eine neue Spielkultur, die über den Wettbewerb hinausgeht. Dieses soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.“

Das SWC 2018-Weltfinale wie auch vorhergehende Matches sind auf dem offiziellen Summoners War eSports YouTube-Channel abrufbar:
https://www.youtube.com/c/summonerswaresports

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel