-1.4 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Januar 28, 2023

Großes Update für FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline startet

Ab heute startet AVM mit FRITZ!OS 7 für aktuelle FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline-Produkte mit WLAN. Das große Update sorgt für mehr Geschwindigkeit, Abdeckung und Sicherheit und macht das WLAN Mesh von FRITZ! noch komfortabler. FRITZ!-Produkte bilden ein leistungsstarkes Mesh-System, das für jeden Bedarf vielseitig erweiterbar ist. AVM baut diesen Komfort nun auch für sieben FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline aus. Die Repeater und Powerline-Produkte von AVM mit Dualband WLAN unterstützen mit FRITZ!OS 7 die WLAN-Standards 11v und 11k bei Band Steering (Idle Steering).

So profitieren Smartphones und Tablets etc. von einem schnelleren Wechsel des Frequenzbandes – auch bei bestehender Verbindung. Das Update bietet noch mehr Mesh-Performance für Anwendungen wie Gaming oder Streaming. WLAN-Einstellungen an der FRITZ!Box wie Gastzugang oder Nachtschaltung werden auch von Repeater und Powerline-Produkten übernommen. Ist die Auto-Update-Funktion in der FRITZ!Box aktiviert, werden nun auch FRITZ!WLAN Repeater und Powerline-Produkte im Mesh automatisch aktualisiert. Die vereinfachte Nutzung des WLAN-Gastzugangs als offener oder privater Hotspot ist ab FRITZ!OS 7 auch für Repeater und Powerline-Produkte mit WLAN von FRITZ! möglich.

Außerdem wurde die Mesh-Übersicht weiter verbessert. Anwender erhalten so eine gute Übersicht über Position und Leistung aller Mesh-Komponenten im FRITZ!-Heimnetz, inklusive aller Anmeldungen und „Events“ bei Powerline-Produkten oder Repeater. Die FRITZ!Powerline-Produkte sind mit dem Update noch besser ins FRITZ!-Mesh-System integriert und werden noch effizienter. Bei niedriger Anforderung schaltet FRITZ!Powerline dynamisch auf das stromsparende SISO-Verfahren (Single Input, Single Output) herunter.

Neben den beiden Testsiegern des großen Vergleichs von WLAN-Verstärkern durch die Stiftung Warentest (test 9/18), den FRITZ!WLAN Repeater 1750E und das FRITZ!Powerline 1260E-Set, erhalten folgende Produkte das Update: FRITZ!WLAN Repeater 1160, DVB-C, 450E, 310 sowie FRITZ!Powerline 1240E. Heute startet das Release für FRITZ!WLAN Repeater 1750E, DVB-C und 450 sowie FRITZ!Powerline 1260E und 1240E.

So wird das Update installiert
Mit nur wenigen Klicks ist das neue FRITZ!OS installiert. Das Update für FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline lässt sich am einfachsten in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box starten (Heimnetz/Mesh). Eine andere Möglichkeit ist, das Update über die Benutzeroberfläche der Geräte selbst anzustoßen. Wer die Auto-Update Funktion für die FRITZ!-Produkte nutzt erhält die neue Version von FRITZ!OS ohne Zutun.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel