-1.7 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Dezember 10, 2022

Jeff Lu ist der neuen Geschäftsführer von Bigpoint

Jeff Lu (Jun Lu) löst mit sofortiger Wirkung seinen Vorgänger Brian Morrisroe als neuer Geschäftsführer der Bigpoint GmbH ab. Morrisroe übte diese Position seit 2017 aus.

Jeff Lu ist Präsident der Yoozoo Holding Gruppe und Finanzvorstand von Yoozoo Games. Vor seiner Zeit bei Yoozoo arbeitete er insgesamt über 20 Jahre bei PwC China und PwC UK. Außerdem war er Hauptgründungsmitglied der PwC China Corporate Finance Praxis. Er arbeitete zudem schon in den Bereichen Privatplatzierung, Umstrukturierung und Merger & Acquisitions, insbesondere unterstützte er außerdem chinesische Unternehmen bei Investitionen und Anschaffungen in Übersee.

Zusätzlich hat er umfassende Erfahrungen in unterschiedlichen Industriezweigen wie Technologie, Medien und Telekommunikation, hochentwickelte Industrieprodukte, Finanzservices, Immobilien und Grundstücke sowie Konsumgüter.

Jeff absolvierte 1995 seinen Bachelor of Science in Elektrotechnik an der Shanghai Fudan University. In der China Europe International Business School (‚CEIBS‘) erhielt er seinen EMBA.

Ich bin sehr gespannt auf meine Aufgaben als Geschäftsführer von Bigpoint. Unsere Hauptziele sind, Bigpoint als Marke zu stärken, die Produktion neuer spannender Titel zu optimieren und ein stetiges Unternehmenswachstum sicherzustellen“, so der Geschäftsführer über seine neue Position.

Mit seiner weitreichenden Expertise ist Jeff Lu mehr als qualifiziert, Bigpoints Projekte und Entwicklungen zu beaufsichtigen sowie den Austausch mit der Yoozoo Gruppe und die Eingliederung von Bigpoint weiter zu verbessern.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel