6 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

The Sinking City erscheint in Kooperation mit Pegasus Spiele

Bigben und Pegasus Spiele geben heute ihre
Zusammenarbeit in Form eines eigenen Pen & Paper-Rollenspiels namens  „Schwarze Tiefen“ bekannt. Dieses wird im The Sinking City-Universum
angesiedelt sein und interessierte Spieler können es beim Kauf ihres The Sinking City-Exemplars bei teilnehmenden Händlern kostenlos erhalten.

Schwarze Tiefen“ ist besonders für Neueinsteiger oder Spieler, die ein nicht allzu komplexes Regelwerk bevorzugen, geeignet. Das Pen & Paper-Rollenspiel wird drei mysteriöse Abenteuer, Charakterbögen, umfassende Erklärungen zum
Universum und Regelwerk sowie ein Set vorgefertigter Charaktere beinhalten.
Pegasus Spiele ist sowohl als Verlag als auch als Vertrieb für zahlreiche andere nationale und internationale Verlage tätig. Die Zusammenarbeit mit starken Partnern und die eigenen Spielideen haben ein Verlagsprogramm entstehen lassen, das von Familienspielen über Expertenspielen bis zu Rollenspielen und Spiele-Comics reicht. Pegasus Spiele ist dabei mit starken Lizenzen wie Munchkin,
Talisman, Shadowrun oder Cthulhu und Eigenmarken wie Istanbul, Port Royal und UNDO erfolgreich.

The Sinking City ist ein in den 1920er Jahren angesiedeltes Action- und Ermittlungs-Abenteuer, das von H.P. Lovecraft inspiriert ist. Die Spieler
übernehmen die Rolle von Charles, einem Privatdetektiv. Er ist gerade in Oakmont, Massachusetts, angekommen, um herauszufinden, was die Stadt und den Verstand ihrer Bewohner in Besitz genommen hat.

Zu den teilnehmenden Händlern zählen unter anderem Gamestop, Müller, Expert, Libro (Österreich) und weitere Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

The Sinking City erscheint am 28. Juni 2019 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel