6 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

HyperX Cloud Stinger Wireless Headset – Review | Test

Ein gutes Spiel schafft es, einen aus dem Alltag entfliehen und in eine andere Welt eintauchen zu lassen. Für die Immersion ist neben Gameplay und einer lebendigen Spielwelt vor allem der Sound wichtig. Ich nutze dabei auch für Singleplayer-Titel hin und wieder gerne ein Headset statt eines üblichen Soundsystems, weil ich hier das Gefühl habe, näher am Geschehen zu sein. Darum habe ich mir einmal das HyperX Cloud Stinger Wireless Headset angeschaut und auf seine Tauglichkeit für ein Zocker-Wochenende geprüft.

Meine Anforderungen an das HyperX Cloud Stinger Wireless Headset des Herstellers Kingston sind natürlich recht hoch. Ich erwarte hier nicht nur einen entsprechenden Sound, sondern gerade, weil es sich um ein Wireless Headset handelt, auch eine lange Akkulaufzeit. Außerdem ist eine gute Sprachqualität des Mikrofons entscheidend, damit der Voice Chat im Multiplayer reibungslos funktioniert. Da ich auf mehreren Systemen zocke, ist zusätzlich eine Kompatibilität zu den verschiedenen Plattformen sehr wünschenswert. Aber beginnen wir zunächst mit dem Lieferumfang.

Das HyperX Cloud Stinger Wireless Headset wird mit einem Adapter ausgeliefert, der in einen USB-Slot gesteckt werden muss, um die Funkverbindung herzustellen. Außerdem liegt dem Headset ein USB-Kabel zum Laden bei, welches ungefähr einen Meter Länge hat. Das ist auf jeden Fall optimal und nicht zu kurz. Das Gewicht fällt mit 270g recht leicht aus, weshalb man nicht das Gefühl hat, einen schweren Klotz auf dem Kopf zu tragen. Das Headset ist optisch ansprechend und designtechnisch gelungen, aber das ist meiner Meinung nach bei einem Headset ohnehin zweitrangig. Der Tragekomfort ist in keiner Weise zu kritisieren, denn selbst nach Stunden hat man nicht das Gefühl, sich das Cloud Stinger vom Kopf reißen zu müssen.

Der erste Wermutstropfen fällt leider bei der Kompatibilität auf. Ist die kabelgebundene Variante des Cloud Stingers neben PC und PS4 auch mit der Xbox One kompatibel, fehlt bei der kabellosen Version leider die Unterstützung der Konsole aus dem Hause Microsoft. Damit richtet sich das Wireless Headset ausschließlich an PC- und Playstation-Spieler. Dafür ist das Headset hier aber via Plug & Play sofort einsatzbereit und man kann sich sicher sein, dass es keine Kompatibilitätsprobleme gibt.

Kingston verspricht 17 Stunden Soundgenuss, was ich durchaus bestätigen kann. Das Zockerwochenende begann Samstagmittag und selbst in der Nacht hatte ich keine Akkuprobleme. Da aber auch ich irgendwann schlafen muss, konnte ich das Headset bequem in der Nacht aufladen und am nächsten Morgen ging es direkt weiter. An der Klangqualität ist auf jeden Fall nichts zu bemängeln und bei Shootern konnte ich recht gut raushören, aus welcher Richtung die Schritte kamen. Den Test in Punkto Reichweite konnte das Cloud Stinger auch bestehen: Der Gang in die Küche zur Kaffeemaschine zwei Zimmer weiter war kein Problem.

Am Sonntag ging es dann im Multiplayer weiter. Ist an der Soundqualität zwar absolut nichts auszusetzen, so mussten meine Teammates aber leider doch die Sprachqualität ein klein wenig bemängeln. Das war nicht weiter tragisch und man konnte mich gut verstehen, wenn es auch laut Aussage meiner Freunde ganz leicht an ein Telefonat erinnerte. Um das Mikro stumm zu schalten, muss man es im Übrigen nur nach oben klappen. Das ist auf jeden Fall sehr praktisch und eine prima Funktion! Leider lässt sich das Mikrofon aber nicht abnehmen, was zwar schade, aber dank der Klappfunktion durchaus zu verschmerzen ist. Wenn es im Voice Chat mal zu laut wird, lässt sich die Lautstärke einfach am Headset über ein Rädchen regulieren.

Unser Fazit
Wer auf dem PC oder der PlayStation 4 spielt, dem liefert dieses Headset neben gutem Sound auch angenehmen Tragekomfort. Bei dem Mikro hätte Kingston sich zwar ein klein bisschen mehr Mühe geben können, aber Probleme gibt es hier nicht. Neben der hohen Reichweite stimmt mich besonders die hohe Akkulaufzeit sehr zufrieden. Besser geht es kaum, weshalb das Headset mit zwei kleinen Kritikpunkten bei Xbox-Kompatibilität und Sprachqualität eine klare Kaufempfehlung von mir bekommt!

HyperX Cloud Stinger Wireless Headset – Review | Test
7.5
Qualität
8
Steuerung
7.5
Design
7.5
Preis Leistung
7
Ausstattung
Gesamtwertung 7.5 / 10
Unser Fazit
Wer auf dem PC oder der PlayStation 4 spielt, dem liefert dieses Headset neben gutem Sound auch angenehmen Tragekomfort.
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel