5 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

The Elder Scrolls Online – Scalebreaker & Update 23 ab sofort verfügbar

The Elder Scrolls Online setzt die Saison des Drachen fort und ist ab sofort auch für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Der perfekte Tag für einen großen MMORPG-Release, oder? #wowclassic #zweidummeeingedanke.

Update 23, eine kostenlose Aktualisierung, die eine Reihe von Verbesserungen, Korrekturen und Balancing-Anpassungen des Spiels enthält, wurde ebenso heute veröffentlicht. Scalebreaker ist bereits seit dem 12. August auf PC und Mac erhältlich.

  • Das vorletzte Update zur Saison des Drachen in ESO bringt zwei neue Dungeons – die Mondgrab-Tempelstadt und den Hort von Onyxia… pardon, wir meinen natürlich Maarselok -, die die Folgen des Elsweyr-Kapitels und die Konsequenzen des Auftauchens der Drachen aus den Kolosshallen untersuchen.
  • Scalebreaker DLC-Verlieserweiterung: Mondgrab Tempelstadt und Hort von Maarselok
    • Mondgrab Tempelstadt – Versteckt in einem gefallenen Khajiiti-Tempel bereiten sich die Vampire des Hohlzahnklans auf ein schreckliches Ritual vor. Zusammen mit dem ehemaligen Drachengarde-Vampir Grundwulf wollen sie das Blut eines gefangenen Drachen ablassen! Sie und Ihr Team müssen sich in die gefallene Ruine kämpfen und ihre Pläne durchkreuzen, bevor es zu spät ist.
    • Hort von Maarselok – Maarselok schlief jahrhundertelang tief in den Bergen zwischen Elsweyr und Grahtwood. Bei der Öffnung der Kolosshallen ist dieser monströse Drache jedoch aufgewacht und droht nun, seine Verderbnis auf die Gebiete der Waldelfen auszudehnen. Nur mit Hilfe des Hexenmeisters Carindon und des Waldgeistes Selene können Sie diesen schrecklichen neuen Drachen besiegen!
  • Update 23: Verbesserungen, Korrekturen und Balancing-Anpassungen
    • Mehrfache Herstellung
    • Mehrfachgebote für Gildenhändler
    • Die Unerschrockenen: Schlüssel und Händler
    • Aktualisierung von Ald Carac und Istirus-Außenposten
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel