1.7 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, Dezember 7, 2022

World of Warcraft Classic: Das Abenteuer beginnt erneut

Abgebrühte Veteranen und tapfere Neulinge können jetzt mit World of Warcraft Classic Azeroth zu den Anfängen von Azeroth zurückkehren. Classic ist ab heute ohne zusätzliche Kosten für alle Abonnenten von WoW auf der ganzen Welt spielbar. Blizzard hat viel Herzblut in World of Warcraft Classic gesteckt, und das Egebnis ist eine authentische Neuschaffung des Originalspiels vor der ersten Erweiterung mit seinen wichtigsten Features, wie es 2006 beim Update „Trommeln des Krieges“ (Patch 1.12.0) spielbar war. Blizzard hat für die fast 2 Millionen Spieler, die in Erwartung der heutigen Veröffentlichung Charaktere erstellt haben, weltweit Realms für WoW Classic eröffnet und wird weitere hinzufügen, wenn die Spielergemeinde anwächst.

World of Warcraft wurde in den letzten 15 Jahren von mehr als 140 Millionen Spielern gespielt und hat sich im Verlauf von sieben Erweiterungen stark gewandelt und unzählige Features, Weiterentwicklungen und nützliche Verbesserungen erhalten. In vielerlei Hinsicht ist World of Warcraft Classic anspruchsvoller als die heutige Version des Spiels und verlangt Spielern mehr Eigeninitiative ab. Bindungen innerhalb der Community sind unverzichtbar – Aktivitäten wie Schlachtzüge und Dungeons können nur von Spielern auf demselben Realm gemeinsam organisiert werden, wobei für die schwierigsten Herausforderungen 40 eingespielte und leidenschaftliche Helden zusammenarbeiten müssen.

Die Welt von Azeroth in WoW Classic ist gleichermaßen wundersam und gefährlich und wird Spieler an ihre Grenzen bringen. Allianz und Horde, die sich gerade im offenen Krieg befinden, müssen sich Mächten stellen, die die Grenzen ihres eigenen brutalen Konflikts überschreiten – unter ihnen einige der meistgeliebt und -gehassten Widersacher aus dem Universum von Warcraft wie Ragnaros der Feuerfürst und der Erzlich Kel’Thuzad.

Wir haben lange darauf hingearbeitet und sind überglücklich, unsere alten und neuen Freunde im klassischen Azeroth willkommen heißen zu können“, so J. Allen Brack, Präsident von Blizzard Entertainment. „Die Freude innerhalb der Community ist ansteckend und motiviert uns ungemein – die Spieler freuen sich offensichtlich genau so sehr wie wir darauf, World of Warcraft Classic erneut zu erleben. Wir können kaum erwarten, ab heute gemeinsam mit ihnen die Wunder und Herausforderungen wiederzuentdecken.“

World of Warcraft Classic wird in den Wochen und Monaten nach der heutigen Veröffentlichung weiter anwachsen und Spielern die Gelegenheit bieten, wichtige, Schlüsselmomente in der Geschichte von Azeroth zu erleben, die bis dahin in der Vergangenheit verschollen waren. Zur Vielzahl an Features und Aktivitäten, die in sechs Phasen ins Spiel eingebaut werden, gehören unverwechselbare Schlachtzüge wie der Pechschwingenhort, Zul’Gurub und Naxxramas, PvP-Schlachtfelder wie die Kriegshymnenschlucht, das Arathibecken und die klassische Version des Alteractals sowie zeitlich begrenzte, serverweite Ereignisse wie die Kriegsanstrengungen für Ahn’Qiraj und die Invasion der Geißel.

Feier zum 15. Jubiläum von World of Warcraft im Spiel

World of Warcraft Classic erscheint vor dem 15. Jubiläum von WoW und läutet die damit verbundenen Feierlichkeiten in den nächsten Monaten ein. Diese beginnen mit einem Ereignis im Spiel für Battle for Azeroth, die neuste Erweiterung für World of Warcraft. Bei diesem Ereignis können Spieler auf der Höchststufe an einem besonderen Schlachtzug teilnehmen, für den sich einige der mächtigsten Schlachtzugbosse in der Geschichte von WoW versammelt haben. Spieler, die diesen Schlachtzug abschließen, erhalten als Belohnung das Reittier Obsidianweltenbrecher, das vom gefürchteten Drachenaspekt Todesschwinge der Zerstörer inspiriert wurde.

Darüber hinaus erhalten alle Spieler von Battle for Azeroth, die sich während des Ereignisses zum 15. Jubiläum einloggen, Jubiläumsextras wie das Haustier Klein Nefarian, einen Jubiläumserfolg im Spiel und mehr. In den kommenden Wochen werden dazu weitere Einzelheiten bekannt gegeben.

Spieler mit aktiven Abonnements für World of Warcraft können ab sofort über die Battle.net Desktop App auf Classic zugreifen.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel