5 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

Citadel: Forged With Fire – Release-Datum & neuer Trailer am Start

Nach einigen Änderungen in der Release-Planung, hat die magische Welt von Citadel: Forged With Fire den Gold-Staus erreicht und erscheint am 1. November 2019 für PlayStation 4, Xbox One im Handel und digital für PC.

Interessierte Spieler haben die Möglichkeit, sich in der Zeit vom 27.-29. September auf der Twitchcon in San Diego über die neusten Updates von Citadel: Forged With Fire zu informieren und mit dem Entwickler-Team von Blue Isle ins Gespräch zu kommen.

Spieler betreten die zauberhafte Welt von Ignus, um in diesem riesigen Online-Sandbox-Rollenspiel als Lehrlinge der magischen Künste die Anwendung von Zaubersprüchen, die Erstellung von magischen Gegenständen, das Besen- aber auch das Drachenreiten sowie die Erschaffung eindrucksvoller Gebäude zu erlernen.

Mit verbündeten Spielern erschaffen sie aus einfachen Schlössern mächtige Reiche. Als frisch graduierter Magier stellen sie fest, dass ihre Kräfte noch lange nicht ausreichen, um sich magischen Kreaturen – ob gut oder böse – zu stellen, die durch die Welt von Ignus streifen. Schon bald stehen sie vor der Aufgabe, Ressourcen zu sammeln, Basen zu bauen, ihre Zauberkräfte zu trainieren und ihre arkanen Kräfte zu stärken, damit sie sich den dunklen Gefahren zustellen, die vor ihnen liegen.

Citadel: Forged With Fire erscheint weltweit sowohl als Box-Version als auch digital am 1. November für PlayStation 4, die Xbox One Gerätefamilie und Steam PC zum Preis von 39,99 Euro und ist bereits vorbestellbar. Das Spiel hat die USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel