0.4 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Februar 6, 2023

Der NIGHTHAWK AX8 – Review – Zuverlässiger WLAN-Router für Highspeed-WLAN

Die Anforderungen an einen Router sind heute weitaus größer als noch vor 15 oder 20 Jahren. Als Zocker benötigen wir nach Möglichkeit eine schnelle LAN-Verbindung, für das Smartphone hingegen muss in der kompletten Wohnung ein stabiles WLAN-Signal bestehen. Das Smart Home erfordert wiederum einen stabilen Access Point, um möglichst viele verschiedene Endgeräte gleichzeitig via WLAN verbinden zu können. Der Spezialist für Netzwerktechnologie Netgear hat mit dem NIGHTHAWK AX8 einen Router ins Rennen geschickt, der genau diese unterschiedlichen Anforderungen erfüllen soll.

Der kleine schwarze NIGHTHAWK AX8 besitzt ein futuristisches Design, welches optisch an die imperiale Landefähre aus der ersten Star Wars Trilogie erinnert. Welche Intention die Designer mit diesem Look verfolgten, bleibt ihr Geheimnis, gelungen ist die Aufmachung des kleinen Routers aber allemal. Der NIGHTHAWK AX8 verzichtet auf klassische Antennen und verstaut diese stattdessen in den seitlichen (Lande-)Flügeln. Beeindruckend ist nicht nur, dass Netgear versucht hat, den Router so etwas schicker zu gestalten, sondern auch, dass er gleich vier Antennen in den Seitenflügeln versteckt. Diese Hochleistungsantennen sollen für eine schnelle und vor allem stabile sowie großflächige Verbreitung des W-LAN-Netzes sorgen.

Reichweite und Stabilität stehen allerdings nicht selten in Konflikt miteinander. Gelegentlich kommt es vor, dass unser eigenes WLAN-Signal von dem Router des Nachbarn beeinträchtigt wird, oder andere Elektrogeräte unserer Wohnung das Signal stören. Die Lösung lautet häufig, das WLAN-Band von 2,4 GHz auf 5GHz hochzuschrauben. Dies beeinträchtigt allerdings wiederum die Reichweite. Netgear löst dieses Problem nun, indem der NIGHTHAWK AX8 einen gleichzeitigen Dualbetrieb der beiden Frequenzen anbietet. Pro Frequenz stehen so vier Signalströme zur Verfügung. Auf diese Weise wird die Anfälligkeit des WLAN-Signals gegenüber externen Störungen minimiert und ein stabiles sowie obendrein schnelles Netzwerk geschaffen. Die leistungsstarken Antennen sorgen wiederum für eine hohe Reichweite, welche selbst große Wohnungen abdeckt.

Auch die Zahl der zeitgleich mit dem NIGHTHAWK AX8 verbundenen Endgeräte, die mittels WLAN Geschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s erreichen können, wird so erhöht. Besonders das parallele Film-Streaming in 4K oder 8K wird so möglich gemacht. Aber auch Zocker kommen voll auf ihre Kosten. Auch die stabilste WLAN-Verbindung kann zu spontanen Latenzeinbrüchen führen. Was beim Streaming oder Surfen nicht auffällt, ist beim Gaming umso ärgerlicher und kann in einer actiongeladenen Shooterpartie schon mal den virtuellen Tod bedeuten. Daher ist der NIGHTHAWK AX8 mit fünf pfeilschnellen Gigabit-LAN-Anschlüssen ausgestattet, die das Zocken im niedrigen Latenzbereich garantieren.

Geschwindigkeit und Latenz sind natürlich nur zwei Aspekte, die beim Kauf eines Routers berücksichtigt werden müssen. Wer mehrere Multimediasysteme zu Hause besitzt oder sogar ein eigenes Büro unterhält, der nutzt den Router häufig auch für die Datensicherung oder -verteilung. Wichtig ist daher ein möglichst schneller USB-Port, der zum Anschluss eines externen Speichermediums dient. Netgear hat den NIGHTHAWK AX8-Router daher mit 2 USB-3.0-Anschlüssen versehen. So lässt sich neben einem Massenspeicher auch gleichzeitig der kabelgebundene USB-Drucker anschließen.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Sicherheit, auf welche hier abschließend auch noch eingegangen werden muss. Abgesehen von der 128-Bit-AES-Verschlüsselung, die heute bei vielen anspruchsvolleren Routern zum Standard gehört, bietet uns der NIGHTHAWK AX8 nämlich allerhand Extras. Besonders praktisch für unterwegs ist die VPN-Unterstützung, die den Remotezugriff auf unser Heimnetzwerk ermöglicht. So besteht jederzeit voller Zugriff auf die Daten, die sich auf dem externen Speicher am Router befinden. Vor allem gefällt mir aber der Gastzugriff auf das Netzwerk. Nicht jeder Besucher soll vollen Zugriff auf das Heimnetzwerk erhalten. Daher gibt es beim NIGHTHAWK AX8 die Möglichkeit, einen Gastzugriff mit reduzierten Nutzerrechten einzurichten. So gelangen Datenpakete, welche möglicherweise gefährlich sind, nicht in das eigene Heimnetzwerk und der eigene Rechner wird geschützt.

Der NIGHTHAWK AX8 ist ein zuverlässiger Router, der vor allem durch seine WLAN-Leistung überzeugen kann. Im Test war der gleichzeitige Betrieb mehrerer WLAN-Geräte mit Höchstgeschwindigkeiten möglich und paralleles Streamen kein Problem. Die Ausstattung mit fünf LAN-PORTS ist vor allem für Gamer positiv zu bewerten, die auf eine stabile Kabelverbindung zurückgreifen möchten. Für mich sind bei dem NIGHTHAWK AX8 jedoch vor allem zwei Aspekte ausschlaggebend, die für den Router des US-amerikanischen Herstellers sprechen. Zum einen ermöglicht der NIGHTHAWK AX8 vielen verschiedenen Endgeräten den pfeilschnellen Zugriff, was ihn tauglich für das Smart Home macht. Abgerundet wird dies außerdem mit der Kompatibilität zu Alexa und Co. Außerdem überzeugen mich die Sicherheitsstandards, bei denen vor allem die VPN-Unterstützung sowie der Gastmodus meine persönlichen Highlights sind. Alles in allem kann der NIGHTHAWK AX8 daher als rundum gelungen bezeichnet werden und ist eine sinnvolle Erweiterung für das heimische Multimediasystem.

Der NIGHTHAWK AX8 – Review – Zuverlässiger WLAN-Router für Highspeed-WLAN
8
Qualität
8.5
Steuerung
9
Design
7.5
Preis Leistung
9
Ausstattung
Gesamtwertung 8.4 / 10
Unser Fazit
Der NIGHTHAWK AX8 ist ein zuverlässiger Router, der vor allem durch seine WLAN-Leistung überzeugen kann.

[amazon_link asins=’B01M6D9WQ7,B07NCS58BK,B07TZKGS31,B07SP3YV8Z,B07NCR8696′ template=’ProductCarousel’ store=’danhoeu-21′ marketplace=’DE’ link_id=’05ae387f-4efb-4c92-a700-6e796e74f8fc’]

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel