15.3 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Der WhatsApp Dark Mode ist endlich da – so nutzt du ihn unter Android & iOS

Mit Freude gibt Facebook ein WhatsApp Update bekannt, mit dem die am häufigsten nachgefragte Funktion eingeführt wird – der Dunkelmodus.

Der Dunkelmodus für WhatsApp sorgt für einen völlig neuen Look bei einem gleichartigen Benutzererlebnis. Mit ihm lässt sich die Augenbelastung in dunklen Umgebungen reduzieren. Zudem wollen die Macher unangenehme Situationenvermeiden, in denen dein Smartphone in einem dunklen Raum als helle Lichtquelle stört.

Bei der Entwicklung des Dark Mode haben die Jungs und Mädels von WhatsApp sich insbesondere auf zwei Aspekte konzentriert:

Lesbarkeit: Bei der Wahl der Farben wollten wir die Belastung für die Augen minimieren und Farben verwenden, die sich näher am Systemstandard von iPhones bzw. Android-Geräten orientieren.

Informationshierarchie: Wir wollten dazu beitragen, dass sich Benutzer einfach auf jeden Bildschirm konzentrieren können. Hierfür haben wir Farben und andere Designelemente verwendet, die gewährleisten, dass die wichtigsten Informationen hervorstechen.

Benutzer mit Android 10 bzw. iOS 13 können den Dunkelmodus in den Systemeinstellungen aktivieren. Benutzer mit Android 9 und älter finden die Option unter den WhatsApp Einstellungen > Chats > Design > Dunkel.

Die macher hoffen, dass euch allen der Dunkelmodus gefällt. Er ist ab sofort in der neuesten WhatsApp Version verfügbar.

TopTechNews empfiehlt:

189,00€
Auf Lager
1 used from 189,00€
as of 14. Mai 2022 13:16
Amazon.de
288,71€
349,00€
Auf Lager
12 new from 288,71€
20 used from 129,95€
as of 14. Mai 2022 13:16
Amazon.de
249,90€
Auf Lager
2 new from 249,90€
3 used from 129,95€
as of 14. Mai 2022 13:16
Amazon.de
299,99€
Auf Lager
3 new from 299,99€
9 used from 119,98€
as of 14. Mai 2022 13:16
Amazon.de
94,99€
Auf Lager
2 new from 94,99€
as of 14. Mai 2022 13:16
Amazon.de
Aktualisiert am 14. Mai 2022 13:16
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel