4.4 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, April 16, 2024

Review: Magix Video Deluxe im Test – Was steckt drin?

Magix ist im Bereich der Videobearbeitung seit Jahren ein Begriff. Ich kenne niemanden, der Videos bearbeitet hat und nicht mindestens einmal mit Magix Video Deluxe gearbeitet hat. Persönlich habe ich bisher meistens Videos für den privaten Rahmen erstellt. Doch je mehr ich mich mit Youtube und Twitch beschäftigt habe, desto interessanter wurde die Videobearbeitung auch im etwas größeren Stil. Da wir hier aber immer noch im Hobbybereich sind und ich bezahlbare Software sehr schätze, war Magix Video Deluxe das Mittel der Wahl! Und da Magix Video Deluxe in der größten Version – Premium – nur 129,- Euro kostet, gehört sie definitiv zu den bezahlbaren! Darüber hinaus bietet die Software einige Möglichkeiten zur Gestaltung ohne die technisch zu überfordern. Der Anwender kann auch ohne größeres Vorwissen gut in die Arbeit finden. Ob das auch in der neuesten Version so ist, finden wir im folgenden heraus.

Also los geht es mit der Installation und dem Registrieren des eigenen Produktkeys. Ist das erledigt, stehen einem die vollen Funktionen zur Verfügung. Eine große Neuerung der aktuellen Version ist die INFUSION Engine 2. Dies stellt für die Software einen der größten Performance Sprünge der letzten Jahre dar! Mit dieser Engine werden erstmalig Intel, NVIDIA und AMD Grafikkarten unterstützt, was sich bei der Vorschau bemerkbar macht. Hier entstehen wesentlich weniger Wartezeiten während der Videobearbeitung. Wenn ich mich da an manche Zeiten in der Vergangenheit erinnere, bei denen Videos ewig gebraucht haben – hier macht Magix einiges richtig mit der neuen Engine! Und im direkten Vergleich ist es tatsächlich spürbar. Die Bearbeitungszeiten verringern sich und erleichtern das Arbeiten.

Doch allein mit der Verbesserung der Engine begnügt sich Magix hier bei der neuen Version nicht! Auch bei der Videobearbeitung sind Neuerungen zu spüren, wie zum Beispiel der 8K UltraHD Support oder die HiDPI-fähige Programmoberfläche. Damit liefert Magix Video Deluxe ein absolut gestochen scharfes Bild in den eigenen Videos. Und in Kombination mit der zuvor genannten INFUSION Engine 2 bietet dies auch – je nach verwendeter Grafikkarte – eine Echtzeitwiedergabe, was natürlich massiv viel Zeit sparen kann! Und durch die HiDPI-fähige Programmoberfläche gibt es bei hohen Bildschirmauflösungen auch keine Probleme mit Schrift und Dialogen. Im Test blieb stets alles gut lesbar, ganz gleich, wie sehr ich etwas vergrößert habe! Auch damit wirbt Magix absolut zu Recht!
Neben dem zu Beginn erwähnten Youtube und Twitch beschäftigt mich vermehrt auch Kanäle wie zum Beispiel Instagram. Hier sind die Anforderungen an die Videos nochmal andere und zum Teil höher – die Qualität soll gut sein und gewürzt werden mit verschiedenen optischen Reizen. Hier liefert Magix im neuen Video Deluxe spezielle Projektvorlagen für Social Media Clips – sowohl im Hochkant- und quadratischen Format. Damit unterstützt Magix Video Deluxe die Erstellung von Videos für viele Möglichkeiten. Ergänzt wird das durch kreative Bildranteffekte. Damit gehören schwarze Ränder bei Videos im 16:9 Format der Vergangenheit an! Das ein oder andere Social Media Video hat somit schon seinen Weg von meinem Rechner in die Weiten des Internets gefunden. Und das in einer Qualität, wie es ohne die Software nicht möglich gewesen wäre.

Natürlich steckt auch weiterhin hinzugewonnenes aus den vergangenen Versionen mit zum Paket! Somit bietet Magix Video Deluxe mehr als nur eine einfache Videobearbeitung. Besonders spaßig finde ich immer wieder die möglichen Effekte, Titel, Vorlagen und Blenden! Magix Video Deluxe liefert hier bis zu 1500 Möglichkeiten zur Auswahl. Da ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei und ermöglicht ein ganz individuelles Videoerlebnis zu gestalten.


Wer sich bereits mit vorher gegangenen Versionen beschäftigt hat, wird sich beim Start direkt heimisch fühlen. Die Oberfläche hat sich größtenteils nicht geändert und bietet somit ein bekanntes Look & Feel. Alle Funktionen lassen sich schnell und unkompliziert finden. Das Vorschaufenster ist schön groß und bietet alle Möglichkeiten, das eigene Video bereits während der Arbeit zu betrachten. Die Timeline ist sehr einfach und bietet ein präzises Arbeiten. Die Praxis hat gezeigt, dass das Arbeiten insgesamt flüssiger und besser von der Hand geht, als noch in der Version davor.

Insgesamt ist Magix Video Deluxe eine extrem schöne und äußert brauchbare Software, welche für mehr als nur einfache Hobbyarbeiten geeignet ist. Die verschiedenen Effekte und Titel, welche hier mitgeliefert werden, sind eine echte Bereicherung. Für den einfachen Hobbyvideoschnitt könnten einen die Möglichkeiten eventuell etwas erschlagen, doch wer mehr aus seinen Videos holen möchte, der ist mit Magix Video Deluxe schon in der Standardversion sehr gut bedient. Um noch einen Schritt mehr herauszuholen gibt es die Plus oder die Premium Version.

Review: Magix Video Deluxe im Test – Was steckt drin?
8
Qualität
8
Steuerung
8
Design
8.5
Preis Leistung
8.5
Ausstattung
Gesamtwertung 8.2 / 10
Unser Fazit
Magix Video Deluxe bietet eine Menge Vorlagen und Möglichkeiten - und das zum kleinen Preis! Seit Jahren bin ich begeistert von der Bearbeitung und den stetigen Verbesserungen. Den größten Pluspunkt in meinen Augen macht Magix hier mit der gewonnen Performance. Die eigenen Videos könnten kaum leichter und besser bearbeitet werden!

TopTechNews empfiehlt:

Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel