-2 C
Bundesrepublik Deutschland
Sonntag, Januar 29, 2023

Stomp Rocket Stunt Planes – Outdoor Spaß im eigenen Garten

Die neuen Stunt-Flugzeuge von Stomp Rocket, die US-Marke hinter den mit Druckluft betriebenen Raketen und Flugzeugen, motivieren Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene, gerade jetzt während der verschärften COVID-19-Restriktionen raus ins Freie zu gehen und sich einfach mal voll auszupowern. Mit den Stomp Rocket Stunt Planes verfliegt die Langeweile sprichwörtlich wie im Flug. Dafür sorgen die drei unterschiedlichen Flugzeugtypen mit ihren einzigartigen Flugmanövern. Beim „Looper“ ist der Name Programm, denn er macht bevorzugt riesige Loopings. Der „Wildcat“ flippt und dreht sich am liebsten, er ist immer für neue verrückte Tricks gut. Der „Glider“ bevorzugt den ruhigen Gleit- und Schwebeflug und schafft damit Strecken von über 30 Meter. Losrennen, abspringen, auf dem Kompressionskissen landen – und schon heben die Stunt-Flieger mit 100% selbst erzeugter Druckluft ab. Wer sich richtig austoben will, saust nach dem Start los und versucht die Flugzeuge beim Landen zu fangen – super auch gemeinsam mit Freunden und Familie zu spielen. Die Stomp Rocket Stunt Planes für Kinder ab 5 Jahren sind ab sofort u.a. bei Amazon für eine UVP von 29,99.- EUR (inkl. MwSt.) erhältlich. Happy STOMPING!

BER im Garten – Stunt-Flugzeuge starten ohne Verzögerung

Die Stomp Rocket Stunt Planes wurden von Luftfahrtingenieuren entworfen und vermitteln Kindern spielerisch MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) -Prinzipien. Kinder lieben es, etwas über Flugbahnen zu lernen, indem sie den Startwinkel der Stunt-Flugzeuge verändern. Sie lernen etwas über Pneumatik, indem sie härter oder sanfter auf das Luftkissen stampfen. Und sie können entdecken, wie Aerodynamik funktioniert, indem sie die Stunt-Flugzeuge bei Gegen-, Rücken- oder Seitenwind oder gar keinem Wind starten lassen.

Der Startvorgang ist denkbar einfach. Startrampe aufbauen, Abflugwinkel einstellen, Kompressionskissen mit Schlauch verbinden und Stunt-Flieger auf die Rampe setzen – jetzt Anlauf nehmen und auf das Kompressionskissen springen oder aus dem Stand kräftig drauftreten –schon starten die Flieger verzögerungsfrei mit einem satten Plopp.

Toller umweltfreundlicher Spaß im Freien mit Freunden und Familie: Digital Detox

Stomp Rocket ist ein toller Spaß für die ganze Familie: Im Garten, im Park, im Urlaub – die vielseitigen Stomp Rocket Stunt Planes garantieren Kindern und Erwachsenen maximalen Spaß beim Spiel im Freien! Egal ob als kurze Pause zwischen zwei Lerneinheiten, nach der Schule oder einfach, um mal Dampf abzulassen, Stomp Rocket motiviert dazu, rauszugehen und sich auszutoben. Stomp Rocket kommt komplett ohne Technologie, Batterien oder Brennstoffe aus – die optimale Gelegenheit für eine digitale Auszeit. Die Abschussenergie produzieren die Kinder zu 100% in Eigenregie.

Stomp Rocket Stunt Planes bietet 4 Spiele in 1: Kinder können ihre Zielgenauigkeit mit Zielübungen verfeinern, einen Höhen- und Weitschusswettbewerb durchführen, ihre Sprintfähigkeit sowie die Hand-Augen-Koordination beim Fangen trainieren.

Preise und Verfügbarkeit

Die Stomp Rocket Stunt Planes (Inhalt: 1x Startrampe, 1x Kompressionskissen und 3x Stunt-Flugzeuge) sind ab sofort u.a. bei Amazon für eine UVP von 29,99.- EUR (inkl. MwSt.) erhältlich. Ein Paket mit 3 Ersatz-Flugzeugen kostet 12.99. – EUR. Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren und junggebliebene Erwachsene.

TopTechNews empfiehlt:

24,99€
Auf Lager
3 new from 24,50€
as of 7. Juni 2022 04:08
Amazon.de
17,03€
Ausverkauft
4 new from 13,41€
as of 7. Juni 2022 04:08
Amazon.de
29,99€
Auf Lager
4 new from 29,99€
3 used from 28,78€
as of 7. Juni 2022 04:08
Amazon.de
14,99€
Auf Lager
4 new from 14,99€
as of 7. Juni 2022 04:08
Amazon.de
17,99€
Auf Lager
3 new from 17,99€
as of 7. Juni 2022 04:08
Amazon.de
9,99€
Auf Lager
4 new from 9,18€
as of 7. Juni 2022 04:08
Amazon.de
19,99€
Auf Lager
as of 7. Juni 2022 04:08
Amazon.de
Aktualisiert am 7. Juni 2022 04:08
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel