12.8 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Oktober 6, 2022

Tribit QuietPlus 50 – Ohne störende Umgebungsgeräusche Musik genießen

Tribit, global agierender Anbieter für qualitativ hochwertige High End Audio Produkte, stellt seine neuen Bluetooth-5.0-Kopfhörer QuietPlus 50 vor. Neben der aktiven Noise Cancellation Technologie bringt der neueste Zuwachs auch eine stabile Bluetooth 5.0-Verbindung und bis zu 30 Stunden Akkulaufzeit mit sich. Für eine hohe Mobilität sorgen zudem das geringe Gewicht und das faltbare Design.

MUSIKGENUSS OHNE STÖRENDE UMGEBUNGSGERÄUSCHE

Der QuietPlus 50 ist ein moderner Bluetooth-5.0-Bügelkopfhörer mit proprietären 40-Millimeter-Treibern. Sie verleihen der Musikwiedergabe tiefe und satte Bässe, präzise Mitten und klare Höhen. Damit das Klangerlebnis mit dem QuietPlus 50 nicht von störenden Umgebungsgeräuschen getrübt wird, hat Tribit dem kabellosen Kopfhörer die aktive Geräuschunterdrückung aus dem größeren Schwestermodell, dem QuietPlus 72 spendiert. Selbst wenn der Kopfhörer mal per Kabel an einem Smartphone, Hi-Fi-Anlage oder iPod genutzt wird, kann die Active Noise Cancelling Technologie genutzt werden.

KLANGBEGLEITER MIT AUSDAUER

Der Akku des QuietPlus 50 verfügt über eine Laufzeit von bis zu 30 Stunden. Sollte dem Kopfhörer doch mal die Puste ausgehen, dann lassen sich dank Schnellladefähigkeit binnen 10 Minuten drei Stunden Audio-Erlebnis zurückgewinnen. Und natürlich  lässt sich der QuietPlus 50 mit dem im Lieferumfang enthaltenem 3,5-Millimeter-Klinkenkabel betreiben, auch wenn der Akku leer ist. Somit bieten Ihnen die Bluetooth-Kopfhörer nahezu unendlichen Musikgenuss.

STABILE VERBINDUNG VIA BLUETOOTH 5.0-TECHNOLOGIE

Gleich zwei verschiedene Verbindungsvarianten stehen dem Nutzer zur Verfügung. Denn die QuietPlus 50 lassen sich nicht nur klassisch über 3,5-Millimeter-Klinke betreiben, sondern auch über Bluetooth 5.0. Diese verbesserte Technologie gewährleistet eine noch schnellere und stabilere Verbindung mit dem entsprechenden Endgerät. Keine Audio-Aussetzer beim Streamen von Filmen oder bei Telefonanrufen.

MIKROFON MIT QUALCOMM CVC-TECHNOLOGIE

Nicht nur die Treiber der QuietPlus 50 sind mit einer Geräuschunterdrückung ausgestattet, sondern auch das Mikrofon. Dieses verfügt über Qualcomms sogenannte Clear Voice Caputre Noise Reduction, kurz CVC 8.0 und unterdrückt störende Nebengeräusche für kristallklare Telefongespräche, auch unterwegs.

BEQUEMER TRAGEKOMFORT

Neben dem hervorragenden Klang und einer langen Akkulaufzeit hat Tribit dem QuietPlus 50 einiges an Komfort mit auf den Weg gegeben. Denn die Overear-Polster sowie der Kopfbügel sind mit Memory-Schaum ausgestattet, um Druckstellen zu vermeiden. Zudem sind letztere schwenkbar und passen sich ideal der Kopfform an.

Dank des faltbaren Designs und der Transporttasche lässt sich der QuietPlus 50 bei Nichtgebrauch auch gut verstauen und leicht transportieren.

PREIS UND VERFÜGBARKEIT

Die Tribit QuietPlus 50 sind ab sofort zu einem Preis von 49,99 Euro bei Amazon erhältlich.

KEY-FEATURES DES TRIBIT QUIETPLUS 50 IM ÜBERBLICK:

  • Bluetooth Version: 5.0
  • Unterstützung: A2DP, AVRCP, HSP, HFP
  • Unterstützte Codecs: SBC, AAC
  • Mikrofone: MEMS-Mikrofone
  • Bluetooth Reichweite: bis zu 15 Meter
  • Treibergröße: 40 mm
  • Ladeanschluss: USB-C
  • Frequenzgang: 20 Hz ~ 20 kHz
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Kapazität: 500mAh
  • Ladezeit: unter drei Stunden
  • Wiedergabezeit: Bis 30 Stunden (abhängig von Lautstärke und Inhalt)
  • Rauschunterdrückung: 23 dB

TopTechNews empfiehlt:

62,99€
75,00€
Auf Lager
3 new from 62,99€
as of 23. September 2022 13:20
Amazon.de
25,99€
32,99€
Auf Lager
2 new from 25,99€
as of 23. September 2022 13:20
Amazon.de
36,99€
40,00€
Auf Lager
2 new from 36,99€
as of 23. September 2022 13:20
Amazon.de
Aktualisiert am 23. September 2022 13:20
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel