9.8 C
Bundesrepublik Deutschland
Sonntag, Oktober 2, 2022

Grundigs HiFi-Anlagen überzeugen bei Stiftung Warentest & holen einmal „Sehr gut“ und zweimal „Gut“

15 Mini-HiFi-Anlagen hat die Stiftung Warentest in ihrer „test“ Ausgabe 01/2021 unter die Lupe genommen. Die wichtigsten Kriterien waren dabei der Ton, die Handhabung, die Vielseitigkeit und der Stromverbrauch der Geräte. Mit der Gesamtnote „Sehr gut (1,5)“ geht die Premium HiFi-Anlage CMS 5000 BT DAB+ WEB von Grundig als Sieger aus dem Test hervor. Punkten konnte das Gerät vor allem mit sehr gutem Ton und einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die voluminösen Boxen klingen mit 93 Dezibel im Bass nach Einschätzung der Experten hervorragend. Ähnlich kraftvoll sind auch die Boxen der CMS 4000 BT DAB+ von Grundig, die im Test mit dem Gesamtergebnis „Gut (2,1)“ abschneidet. Die CMS 3000 BT DAB+ konnte ebenfalls überzeugen und erhält das Ergebnis „Gut (2,5)“.

Der Testsieger: CMS 5000 BT DAB+ WEBOb Radio via FM, DAB+ oder Internet, die eigene Musik vom Handy oder klassisch über CD – auf Grundigs Premium HiFi-Anlage CMS 5000 BT DAB+ WEB lässt sich die Musik über die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten von den unterschiedlichsten Quellen abspielen. Mit integriertem Spotify-Connect bietet die Anlage eine grenzenlose Musikvielfalt. 2×50 Watt RMS-Ausgangsleistung und das 3-Wege-Lautsprechersystem sorgen über den gesamten Frequenzbereich von hohen bis zu tiefen Tönen für eine stimmige Soundwiedergabe, einen dynamischen Klang und satte Bässe. Damit ist die Anlage auch prädestiniert für die hochauflösende Audiowiedergabe. Bass und Höhen können zudem nach Belieben manuell eingestellt werden. Die Anlage präsentiert sich zeitlos im hochwertigen Aluminium-Gehäuse mit Dark-Inox-Finishing der Frontblende und fügt sich damit als optisches Highlight in das moderne Zuhause ein. Das 2,4 Zoll große Farbdisplay zeigt zusätzliche Informationen zur Musik an und ermöglicht gleichzeitig eine intuitive Bedienung des Geräts. Zudem wird die Nutzerfreundlichkeit durch die hochwertige Fernbedienung erhöht.

Gute Micro-Systeme: CMS 4000 BT DAB+ und CMS 3000 BT DAB+

Dass raumfüllender Klang keine Frage der Größe ist beweisen auch die Micro-Systeme CMS 4000 BT DAB+ und CMS 3000 BT DAB+, die im Test der Stiftung Warentest mit gutem Klang und sehr gutem Stromverbrauch punkten. Während sich die CMS 3000 BT DAB+ mit 2×15 Watt RMS Ausgangsleistung vor allem für kleinere Räume eignet, bietet die CMS 4000 BT DAB+ in hochwertiger Aluminium-Optik mit 2×50 Watt genügend Leistung, um die eigene Wohnung mit der Lieblingsmusik zu füllen. Neben FM empfangen beide Anlagen auch Sender im rauschfreien DAB+ Signal und können jeweils 40 Stationen einspeichern. Eigene Musik lässt sich über den eingebauten USB-Port, via Bluetooth oder von CD abspielen. Zusätzliche Informationen zur Musik werden auf dem integrierten Display angezeigt.

TopTechNews empfiehlt:

535,56€
Auf Lager
12 used from 365,48€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
173,99€
Auf Lager
17 new from 173,99€
20 used from 112,76€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
26,99€
Auf Lager
21 new from 23,99€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
122,99€
219,00€
Auf Lager
25 new from 122,99€
44 used from 90,19€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
55,00€
89,99€
Auf Lager
13 new from 55,00€
5 used from 50,60€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
Ausverkauft
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
98,82€
199,00€
Auf Lager
33 new from 98,82€
18 used from 63,37€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
229,00€
293,28€
Auf Lager
32 new from 229,00€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
36,69€
Auf Lager
21 new from 36,69€
4 used from 31,85€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
35,47€
Auf Lager
13 new from 35,47€
2 used from 34,70€
as of 25. September 2022 22:52
Amazon.de
Aktualisiert am 25. September 2022 22:52
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel