1.1 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Januar 25, 2022

Review: Smartwatch für den Alltag – TX-SW6HR von Technaxx im Test

Smartwatches sind ein Trend, dem man sich heutzutage kaum noch entziehen kann. Verständlicherweise, schließlich sind diese praktischen kleinen Helfer mehr als nur einfache Uhren am Handgelenk. Preislich gibt es hier allerdings massive Unterschiede, sodass man sich letztendlich ausführlich informieren sollte. Darüber hinaus kann der Zweck, über dem Ablesen der Zeit hinaus, ausschlaggebend sein. So bieten die verschiedenen Smartwatches unterschiedliche Funktionen an – da gibt es jene, die eine IP-Zertifizierung genießen und somit zum Beispiel auch beim Schwimmen getragen werden können.

Wir hatten die Möglichkeit, eine TX-SW6HR von Technaxx zu testen. Diese schlägt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 59,99 Euro direkt vom Hersteller eher in die Kategorie der mittel teuren bis günstigen Smartwatches. Doch günstig heißt hier definitiv nicht, dass die Qualität darunter leidet! Die Smartwatch richtet sich vom Funktionsumfang und Preis daher eher an Einsteiger, die schon immer eine Smartwatch für sich nutzen wollten, aber bei den teuren Modellen vom Preis abgeschreckt wurden. So erging es auch mir immer! Doch die TX-SW6HR macht ihren Job extrem gut.

Leider haben manche Smartwatches das Problem, dass sie mit einem massiven Gewicht eher wie ein kleiner Klotz am Handgelenk wirken. Dies ist bei der TX-SW6HR von Technaxx nicht der Fall, da diese lediglich mit 40g daher kommt. Auch die Gerätemaße mit einer Armbandlänge von 15-21 cm und einer Gerätegröße von 44m Länge, 39mm Breite und einer Dicke von 11,2 mm sind vollkommen in Ordnung. Die Displaygröße beträgt etwa 0,96″ und ist damit auch im Mittelfeld. Für die Grundfunktionalitäten vollkommen in Ordnung, für WhatsApp und Co. dann doch ein wenig klein.

Die verschiedenen Funktionen der TX-SW6HR richten sich eher an den sportlichen Träger, der diverse Werte überwachen möchte. So gibt es einen Messer für die Herzfrequenz, Temperaturmessung, einem Schrittzähler, einem Zähler für die zurückgelegte Entfernung sowie Kalorienverbrauch und Schlafdauer. Damit bietet die Smartwatch ein komplettes Paket an Funktionen, die der eigenen Gesundheit zuträglich sind und dem Träger die Möglichkeit bieten, sich selbst noch besser kennenzulernen. Selbstverständlich sind auch Standardfunktionen wie zum Beispiel die Uhrzeit, Datum und Benachrichtigungserinnerungen von Anrufen, SMS, E-Mail, WhatsApp und sozialen Medien vorhanden. In Kombination mit der kostenlosen Youth Health App können auch verschiedene Zifferblätter installiert und genutzt werden. Außerdem bietet die Smartwatch in diesem Fall die Möglichkeit, das Smartphone durch die Anti-Verlustfunktion zu finden. So gehen Smartphone und Smartwatch ab diesem Moment “Hand in Hand”.

Um die Sportlichkeit der Uhr weiter zu unterstützen, kommt die TX-SW6HR mit einer IP67 Zertifizierung. Was bedeutet das im Detail? Grundsätzlich wird mit diesen Schutzklassen (es gibt natürlich noch mehr) die Eignung von elektronischen Geräten beschrieben. Die erste Kennziffer nach dem IP beschreibt dabei den Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern. Dabei bedeutet die 6, dass das Gerät staubdicht ist. Mit der zweiten Kennziffer wird der Schutz gegen Wasser beschrieben. In Fall der Smartwatch TX-SW6HR handelt es sich um eine 7. Dies bedeutet, dass die Uhr gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt ist, ohne Schäden zu nehmen. Damit kann die Uhr zum Beispiel beim Duschen nach dem Sport problemlos getragen werden – beim Schwimmen hingegen sollte man sorgsam sein, hier eignet sich dann eher eine IP68-Zertifizierung. Doch für den gängigen Alltagssport mit anschließender Dusche ist diese Smartwatch absolut tauglich!

Bei normaler Nutzung hält der Akku der Uhr laut Hersteller etwa 5 Tage. Bei mir im Test waren es sogar etwas mehr – wobei dies auch den Standby-Zeiten geschuldet sein kann, welche eine Laufzeit von bis zu 15 Tagen ermöglichen. Hier kommt es natürlich immer auf den eigenen Gebrauch an, doch mit dem mitgelieferten Ladekabel ist auch das Aufladen schnell erledigt. Das vollständige Aufladen dauert, laut Hersteller, etwa 2 Stunden mit dem mitgelieferten magnetischen Ladekabel mit einem USB-Ladeadapter.

Nach dieser Beschreibung werfen wir einen Blick auf die vom Hersteller selbst gelieferte Übersicht der Spezifikationen:

Besonderheiten:

  • Smartwatch zur Überwachung Ihrer sportlichen Aktivitäten
  • Zeigt Temperatur, Herzfrequenz, Schritte, zurückgelegte Entfernungen, Kalorienverbrauch, Schlafdauer, Uhrzeit, Datum an
  • Benachrichtigungserinnerung: Anrufe, SMS, E-Mail, WhatsApp, soziale Medien
  • Kostenlose Youth Health APP
  • Anti-Verlustfunktion: Finden Sie Ihr Mobiltelefon oder die Smartwatch
  • Wasserdicht gemäß IP67
  • 5 Tage Nutzungszeit und 15 Tage Standby-Zeit

Technische Spezifikationen:

  • Herzfrequenzsensor HRS3300 0
  • Temperatursensortoleranz ±0,3C 0
  • Schutzklasse IP67 0
  • Bluetooth / Entfernung Version 4.0 BLE / ~10 m 0
  • BT-Übertragungsfrequenz 2,4 GHz
  • Max. abgestrahlte BT-Sendeleistung 2,5mW
  • Netzanschluss Eingebaut wiederaufladbar 190mAh
  • Lithium-Polymer-Batterie 3,7V
  • Betriebszeit ~5 Tage Nutzung / ~15 Tage Standby
  • Ladedauer ~2 Stunden (verwenden Sie das beiliegende magnetische Ladekabel mit einem USB-Ladeadapter)
  • APP Youth Health
  • Unterstützte APP-Sprachen GB, DE, FR, ES, PT, IT, PL, NL, RU, CZ, TR (November 2018)
  • Sprachen auf der Uhr DE/EN/FR/SP/PL/NL/CZ/IT
  • Lagertemperatur / Betriebstemperatur -10°C bis 45°C

Systemanforderungen:

  • Android 5.1 oder höher & iOS 10.0 oder höher

Verpackungsinhalt:

  • Technaxx Smartwatch TX-SW6HR, Ladekabel, Gebrauchsanleitung

Gewicht und Maße:

  • Gerätegewicht: 40 g
  • Gerätemaße: (L) 44 x (B) 39 x (H) 11,2 mm
  • Armbandlänge: 15-21cm

Insgesamt erhält man also mit der Smartwatch TX-SW6HR eine perfekte Einsteiger-Smartwatch zu einem angemessenen Preis. Insbesondere wer noch keine Berührung mit einer Smartwatch hatte, bekommt hier die perfekte Lösung. Die Möglichkeiten, welche die Smartwatch mit sich bringt, sind perfekt für viele Einsätze. Mit der dazugehörigen App lassen sich alle Informationen schön und kompakt auf dem Smartphone. Für mich ist die Smartwatch von Technaxx ein stetiger Begleiter geworden!

Review: Smartwatch für den Alltag – TX-SW6HR von Technaxx im Test
7.5
Qualität
6.5
Steuerung
10
Design
8
Preis Leistung
7.5
Ausstattung
Gesamtwertung 7.9 / 10
Unser Fazit
Eine Smartwatch war schon länger Thema bei mir und somit habe ich mir verschiedene Modelle angesehen. Preislich gibt es hier extrem viele Unterschiede, was eine letztendliche Entscheidung schwierig gemacht hat. Die Technaxx TX-SW6HR hingegen ist vom Preis super und ermöglicht somit den gekonnten Einblick in die Welt der Smartwatches - und ob einem das überhaupt liegt. Aus diesem Grund macht man mit dieser Smartwatch nichts falsch.

TopTechNews empfiehlt:

44,99€
Auf Lager
2 new from 44,99€
3 used from 41,84€
as of 24. Januar 2022 01:06
Amazon.de
33,99€
43,99€
Ausverkauft
4 used from 31,61€
as of 24. Januar 2022 01:06
Amazon.de
39,99€
49,99€
Ausverkauft
5 new from 39,99€
as of 24. Januar 2022 01:06
Amazon.de
Ausverkauft
as of 24. Januar 2022 01:06
Amazon.de
43,99€
Ausverkauft
2 new from 43,99€
as of 24. Januar 2022 01:06
Amazon.de
119,99€
149,00€
Auf Lager
98 used from 77,03€
as of 24. Januar 2022 01:06
Amazon.de
99,46€
301,21€
Auf Lager
2 new from 299,99€
231 used from 99,00€
as of 24. Januar 2022 01:06
Amazon.de
Aktualisiert am 24. Januar 2022 01:06
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
96FollowerFolgen
1,490AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel