5.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, April 22, 2024

Razer – Erhalte mehr Konnektivität für dein Gaming- und Arbeitsplatz mit dem neuen Dock Chroma

Razer, die weltweit führende Lifestyle-Brand für Gamer (Hong Kong Stock Code: 1337), hat im Rahmen seines RazerStore Live Februar-Events in der vergangenen Nacht seinen ersten externen Dock, den Razer Thunderbolt 4 Dock Chroma, und eine neue Version seines Laptop-Stand, den Razer Laptop Stand Chroma V2, angekündigt. Das neue Desktop-Zubehör bietet jedem Nutzer maximale Konnektivität mit einer großen Vielfalt an Anschlüssen, einem hochwertigen Aluminium-Gehäuse und der bekannten Razer Chroma RGB-Underglow-Beleuchtung.

RAZER THUNDERBOLT 4 DOCK CHROMA

Der neue Razer Thunderbolt 4 Dock Chroma wurde als Docking-Lösung für maximale Konnektivität und mehr Nutzungsmöglichkeiten designt – egal ob Windows- oder Mac-Nutzer und Laptop- oder Desktop-Setup. Er bietet die neuesten Verbindungsstandards, darunter einen UHS-II SD-Kartenleser für schnelle Datenübertragung von einer Kamera, einen Ethernet-Anschluss für eine stabile und schnelle Internetverbindung, drei USB Type-A-Ports zum Anschluss älterer Geräte und vier USB Type-C Thunderbolt 4-Anschlüsse.

Über die Thunderbolt 4-kompatiblen Anschlüsse mit einer Bandbreite von 40 Gbit/s kann der Dock bis zu zwei 4K-Monitore oder einen 8K-Monitor hosten, eine schnelle externe SSD für zusätzlichen Speicher mit Strom versorgen, und bietet eine Leistung von bis zu 90 W, um externe Geräte aufzuladen.

Während andere Docks optisch wenig hermachen, ist der Razer Thunderbolt 4 Dock Chroma als Teil der Desktop-Setups designt – mit einem minimalistischen Design und schwarzmatten Aluminium-Finish werden Nutzer ihn in der Mitte ihres Setups platzieren wollen. Der Dock erweckt mit seiner aus 16,8 Millionen Farben umfassenden Razer Chroma-Beleuchtung an der Unterseite, die über Razer Synapse 3 einstellbar ist, jede noch so dunkle Umgebung zum Leben.

RAZER LAPTOP STAND CHROMA V2

Der Razer Laptop Stand Chroma V2 ist die perfekte Ergänzung für Mac und Windows-Nutzer, die ein einfaches Laptop-basiertes Setup nutzen und zusätzliche Anschlüsse benötigen. Der schwarzmatte Aluminium-Stand ist mit seiner Plug-and-Play-Lösung extrem benutzerfreundlich, da er lediglich eine USB Type-C-Verbindung benötigt. Nachdem der Stand angeschlossen ist, werden dem Nutzer neue Verbindungsmöglichkeiten an der Rückseite geboten, darunter HDMI, USB Type-A, USB Type-C und ein dedizierter USB Type-C-Anschluss für die Stromzufuhr, damit der Laptop während der Benutzung aufgeladen wird. Mit der Razer Chroma-Beleuchtung an der Unterseite können Nutzer den Laptop-Stand mit 16,8 Millionen Farben via Razer Synapse 3 individualisieren und ihrer Arbeitsumgebung eine persönliche Note verleihen.

TopTechNews empfiehlt:

74,99€
99,99€
Auf Lager
19 new from 74,84€
4 used from 28,99€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
54,90€
99,99€
Auf Lager
52 new from 48,99€
2 used from 38,89€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
37,69€
79,99€
Auf Lager
53 new from 37,69€
6 used from 32,49€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
59,49€
69,99€
Auf Lager
5 new from 59,49€
3 used from 34,39€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
48,89€
74,99€
Auf Lager
41 new from 40,99€
35 used from 34,69€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
139,90€
Auf Lager
7 new from 139,90€
5 used from 153,45€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
88,99€
119,99€
Auf Lager
38 new from 88,99€
7 used from 58,59€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
75,86€
119,99€
Auf Lager
30 new from 59,99€
14 used from 43,59€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
70,90€
84,99€
Auf Lager
15 new from 70,90€
3 used from 56,08€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
108,80€
209,99€
Auf Lager
38 new from 145,54€
12 used from 109,95€
as of 9. Dezember 2022 07:39
Amazon.de
Aktualisiert am 9. Dezember 2022 07:39
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel