5.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, April 22, 2024

OUTRIDERS erscheint am 1. April für Google Stadia

Square Enix freut sich anzukündigen, dass OUTRIDERS, der actionreiche RPG-Shooter von People Can Fly am 1. April für Google Stadia veröffentlicht wird. Der Titel wird von den Entwicklern von Gears of War: Judgment and BULLETSTORM, und Square Enix External Studios, den kreativen Köpfen hinter SLEEPING DOGS und JUST CAUSE entwickelt.

OUTRIDERS bietet das Stadia-exklusive Feature „Stream Connect“, mit dem Spieler das Gameplay ihrer Freunde als „Bild im Bild“-Overlay in Echtzeit erleben können.

„Wir freuen uns, mit Google zusammenzuarbeiten, um OUTRIDERS mit Stadia-exklusiven Features und der besten Performance auf Stadia zu veröffentlichen. Dadurch bieten wir Spielern das beste Erlebnis auf allen unterstützten Geräten“, sagt Jon Brooke, Co-Head of Studio bei Square Enix External Studios.

OUTRIDERS wird am 1. April 2021 für Google Stadia erscheinen – Neuigkeiten und neue Screenshots dazu gibt es auf dem Stadia Blog: https://goo.gle/3tOW0pn

Darüber hinaus erscheint OUTRIDERS ebenfalls am 1. April 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und PC.

TopTechNews empfiehlt:

8,78€
Auf Lager
6 new from 8,78€
3 used from 27,89€
as of 4. November 2023 00:52
Amazon.de
7,40€
Auf Lager
16 new from 7,40€
15 used from 1,90€
as of 4. November 2023 00:52
Amazon.de
68,95€
Auf Lager
6 new from 66,14€
as of 4. November 2023 00:52
Amazon.de
8,55€
Auf Lager
as of 4. November 2023 00:52
Amazon.de
3,55€
Auf Lager
11 used from 3,55€
as of 4. November 2023 00:52
Amazon.de
Ausverkauft
Amazon.de
Ausverkauft
Amazon.de
Auf Lager
Amazon.de
13,00€
Auf Lager
7 new from 13,00€
3 used from 12,98€
as of 4. November 2023 00:52
Amazon.de
Aktualisiert am 4. November 2023 00:52
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel