5.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, April 22, 2024

EVE Online: Bastionen des Krieges-Update und Flottenformationen bald verfügbar

CCP Games kündigt mit dem Bastionen des Krieges-Update sowie den Flottenformationen zwei Neuerung für EVE Online an, die bald als Teil des Reign-Quadranten erscheinen werden.

Das Bastionen des Krieges-Update umfasst ein Update der Marauder-Schiffsklasse, um ihre PVE Rolle weiter zu definieren. Es werden unter anderem Feuerraten sowie Schadensboni erhöht. Außerdem werden Stasisnetzsonden verstärkt und ihre Reichweite vergrößert, sowie einige Werte der Schiffe Eris, Flycatcher, Heretic und Relevation erhört. Eine Auflistung aller Änderungen können im Blog nachgelesen werden.

Mit den angekündigten Flottenformationen werden Kapselpiloten mit einer taktischen Waffe ausgestattet, die es ihnen ermöglicht, zu ihrem Ziel in verschiedenen Formationen zu warpen. Die Formationen werden nicht nur optisch etwas hermachen – sie haben direkten Einfluss auf das Verhalten der Flotte. Flotten können in den vordefinierten Formationen Punkt, Sphäre, Pfeil, Mauer und Fläche gewarpt werden. Die Form und Größe, sowie der Abstand zwischen den Schiffen können ebenfalls angepasst werden. Im Stream von CCP wurde mit ihrer EVE-Community über die neuesten Änderungen gesprochen.

TopTechNews empfiehlt:

38,85€
Ausverkauft
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
39,99€
Ausverkauft
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
19,99€
Ausverkauft
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
4,99€
Ausverkauft
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
71,70€
Ausverkauft
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
8,09€
Auf Lager
3 new from 8,09€
1 used from 13,93€
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
9,99€
Ausverkauft
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
249,99€
Ausverkauft
as of 6. November 2022 16:14
Amazon.de
Aktualisiert am 6. November 2022 16:14
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel