2.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Swords of Legends Online – Erste Klasse vorgestellt

Swords of Legends Online ist ein storybasiertes MMORPG mit atemberaubender Grafik für PC, entwickelt von Wangyuan Shengtang und Aurogonin China. Das Spiel basiert auf dem Xianxia-Genre(“Unsterbliche Helden”), einem von traditionellen chinesischen Elementen beeinflussten Stil der chinesischen Fantasy, in dem sich legendäre Helden auf verschiedene Abenteuer voll von Magie, Dämonen, Geistern, Unsterblichen und vielen anderen Gefahren begeben, mit dem Ziel, das ewige Leben zu erlangen.

In Swords of Legends Online haben die Spieler eine große Auswahl an unterschiedlichen Helden, mit denen sie sowohl die individuellen Geschichten der Klassen als auch die übergreifende Geschichte erleben, die alle Elemente des Spiels miteinander verbindet. Anfangs können 6 Helden in weiblicher oder männlicher Form gewählt werden, weitere werden nach dem Release des Spiels hinzukommen.

Nach dem Tutorial startet jede Charakterklasse in ihrem eigenen Gebiet, das speziell dafür entworfen wurde, dem Spieler die wesentlichen Story- und Gameplay-Komponenten dieser Klasse vorzustellen. So kann er sich mit wichtigen Charakteren und Mechaniken vertraut machen, bevor er in die weite Welt zu seinen legendären Abenteuern aufbricht.

Im Folgenden stellen wir die Helden vor, die zum Release von Sword of Legends Online in diesem Sommer verfügbar sein werden. Hier finden sich Details zu ihren Klassenspezialisierungen, den sogenannten Pfaden, und Informationen zu den Hintergründen, die jede Klasse zu einem einzigartigen Spielerlebnis machen.

Der Todesbringer

Ein geisterhafter Krieger, dessen Fähigkeit, mit den Schatten zu verschmelzen, im Kampf das Blatt zu wenden vermag.

Klassenübersicht

Die Todesbringer, Jünger eines uralten Clans, fegen mit ihren mächtigen Sensen wie Wirbelstürme der Dunkelheit über das Schlachtfeld und lassen die Grenzen zwischen Leben und Tod verschwimmen. Da sie hinter den Schleier des Todes geblickt haben, können Todesbringer die Energie des Lebens selbst manipulieren, in Verbündeten neue Kräfte wecken und tödliche Verletzungen heilen. Ihre Verbindung zu den Schatten erlaubt es ihnen, sich unbemerkt an Feinde heranzuschleichen.

Hintergrund

Das Sonnenlicht erreicht nie die Tiefen des Abgrunds, wo sich der geheime unterirdische Tempelkomplex, die Heimat der Todesbringer-Schule, mit seinen seltsamen violetten Lichtern befindet.
Die Todesbringer kamen einst vom Himmelsberggrat, dem Wallfahrtsort der Anhänger von Nüwa. Nachdem die große Göttin Nüwa in der Antike in das Reich kam, verblieb das Volk der Lao, das auf dem Himmelsberggrat lebte, auf Weisung der Göttin in der Welt der Sterblichen. Es teilte sich allmählich in zwei Strömungen auf, von denen eine im Untergrundtempel des Himmelsberggrats sesshaft wurde und dem Großen Hexenmeister als Wache diente. Ihnen wurde die Aufgabe zuteil, die von Nüwa hinterlassenen heiligen Artefakte zu schützen. Fortan wurden sie “Todesbringer” genannt, da sie in der Lage waren, sich in den Schatten zu verbergen und ihren Feinden tödliche Fallen zu stellen.

Klassengebiet

Nach jahrelangem Training im Untergrund haben die Todesbringer vollständige Kontrolle über ihren Körper erlangt und können sich unbemerkt an ihre Gegner heranschleichen. Werden sie dennoch entdeckt, überwältigen Todesbringer ihre Feinde mit mächtigen
Angriffen und Giften, die schwächen und sogar lähmen können. Der höhlenartige, der Göttin Nüwa gewidmete unterirdische Tempel liegt unter dem Himmelsberggrat des Beschwörers. Nur Auserwählten ist der Zutritt in diese heiligen Hallen gestattet. Kurz bevor sie sich nach Spiritopolis begab, versiegelte Nüwa ein heiliges Relikt in diesem Tempel, und die Todesbringer führen ein zurückgezogenes Leben, um es zu bewachen. Um ihre Fähigkeiten im Umgang mit giftigen Kreaturen zu perfektionieren, nutzen die Todesbringer die Hauptplattform in ihrem Versteck als Duell- und Trainingsplatz.

Pfade

Diese äußerst vielseitige Klasse kann praktisch zu einer Manifestation des Todes selbst werden. Sie ist in der Lage, Feinde mit erhöhter Geschwindigkeit und Stärke zur Strecke zu bringen. Außerdem kann sich der Todesbringer teleportieren, um Feinden aufzulauern und ihnen Fallen zu stellen.

Assassine (DPS)

Die Todesbringer verfügen über eine Reihe mächtiger Flüche und züchten giftige Kreaturen, um sie im Kampf einzusetzen. In der Dunkelheit lauern sie ihren Feinden auf, greifen blitzschnell an und mähen sie mit ihrer Sense gnadenlos nieder.

Okkultist (Unterstützung)

Todesbringer, die sich intensiv dem Studium der vom Liao-Clan in heiligen Schriften niedergeschriebenen, uralten Heiltechniken gewidmet haben, werden Okkultisten genannt. Sie können ihr eigenes Blut opfern, um die Göttin Nüwa anzurufen und um Unterstützung für ihre Mitstreiter zu bitten. Außerdem können sie ihre Teammitglieder mit speziell gezüchteten Insekten stärken und ihnen übernatürliche Fähigkeiten verleihen. Mit bestimmten Fähigkeiten können Todesbringer auch Teile des von einem Verbündeten erlittenen Schadens auf sich selbst umleiten.

TopTechNews empfiehlt:

17,99€
Ausverkauft
as of 28. Mai 2022 10:24
Amazon.de
29,99€
Auf Lager
as of 28. Mai 2022 10:24
Amazon.de
17,99€
Auf Lager
as of 28. Mai 2022 10:24
Amazon.de
7,40€
Ausverkauft
as of 28. Mai 2022 10:24
Amazon.de
Aktualisiert am 28. Mai 2022 10:24
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel