1 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, November 30, 2021

Pico Interactive kündigt Verkaufsstart der Standalone-VR-Headsets Neo 3 Pro & Neo 3 Pro Eye an

Pico Interactive, einer der global führenden Entwickler von innovativen VR (Virtual Reality) -Lösungen für den B2B-Einsatz, hat heute die Verfügbarkeit seiner beiden mit Spannung erwarteten neuen Standalone-VR-Headsets angekündigt: Pico Neo 3 Pro und Pico Neo 3 Pro Eye. Beide Modelle basieren auf der Qualcomm Snapdragon XR2-Plattform und bieten eine in der VR-Branche einzigartige Rechenleistung für autonome VR-Headsets, die eine neue Generation von VR-Anwendungen ermöglichen.

Ausgefeilte Leistung und herausragende Konnektivitätsoptionen für zukunftssichere Investitionen in Unternehmensgeräte

Um vom ersten Tag an ein perfektes VR-Erlebnis zu gewährleisten, hat Pico mit Hunderten von Entwicklern, Programmierern und Kunden zusammengearbeitet. Deren Feedback ist in die Feinabstimmung der VR-Headsets eingeflossen. „Die positiven Rückmeldungen und Signale aus der Pico-Community haben unsere Erwartungen weit übertroffen”, erklärt Leland Hedges, General Manager von Pico Interactive in Europa. „Zwei Aspekte wurden von den Entwicklern besonders hervorgehoben: Erstens die hervorragende Konnektivität über Wi-Fi 6 und NVIDIA Cloud XR für kabelloses PC-basiertes VR-Streaming und den NVIDIA Direct Mode zum Rendern von PC-VR-Inhalten auf der Pico Neo 3 Pro über ein Display Port-Kabel, mit dem Unternehmen PC-VR in ihre Arbeitsabläufe integrieren können, um Designprüfungen, virtuelle Produktion, standortbasierte Unterhaltung und mehr voranzutreiben. Zweitens die einfache Migration bestehender Anwendungen für frühere Pico VR-Headsets und andere VR-Plattformen auf die neuen Pico Neo 3 Pro-Modelle. Dies hat dazu geführt, dass 30 Anwendungen vom ersten Tag an und über 100 Anwendungen bis Ende Oktober für die Nutzung durch die Endnutzer unserer Geräte bereitstehen.”

Überragende Verarbeitungsleistung für anspruchsvolle VR-Szenarien

Image

Die beiden neuen Neo 3 Pro-Headsets richten sich an Unternehmen, die eine 6 DoF-Lösung (Degrees of Freedom) mit hoher Auflösung, ausgewogener Gewichtsverteilung und flexibler Architektur suchen. Die Pico Neo 3 Pro wird von dem Qualcomm Snapdragon XR2-Chipsatz mit WiFi 6 angetrieben. Die Headsets verfügen außerdem über ein 5,5-Zoll-SFR-TFT-Display mit einer Auflösung von 3.664 x 1.920 Pixeln, 773 PPI und einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 90 Hz. Da Hygienesicherheit an erster Stelle steht, ist das austauschbare, sterilisierbare 3D-PU-Gesichtspolster mit Antifouling-Beschichtung leicht zu reinigen.

„Im Jahr 2022 wird RiVR eine aufregende neue Generation von immersiven Trainingserfahrungen auf den Markt bringen, die in Zusammenarbeit mit sieben der weltweit führenden Experten für Tatortanalysen, Akkreditierung, amtierenden Polizisten und führenden Professoren entwickelt wurden. Crime Scene Investigation – Sandbox Solution”, sagte Paul Mallinson, Business Development Manager bei RiVR. „Die Pico Neo 3 Pro ist das erste autonome VR-Headset mit genügend Rechenleistung, um eine vollständige fotorealistische Tatortumgebung nachzubilden. Dies bietet die Möglichkeit, einen Tatort zu erkunden und den Ablauf einer Tatortuntersuchung in einem detaillierten, realistischen Szenario durchzuführen. Unsere Entwickler waren auch davon beeindruckt, wie schnell die ursprünglich für Oculus Quest entwickelte Anwendung auf die Pico Neo 3 Pro-Plattform migriert werden konnte.”

Image
Neo 3-Modelle

Die Controller der Neo 3-Modelle wurden ebenfalls neugestaltet, um den Komfort zu erhöhen und die beliebteste Tastenanordnung widerzuspiegeln, die den Umstieg von anderen VR-HMDs zu erleichtert. Die beiden 6 DoF-Motion-Controller unterstützen ein noch stabileres Tracking. Da die Neo 3 Pro-Headsets über vier statt zwei Kameras verfügen, wurde auch das Guardian-System gegenüber der letzten Generation verbessert. Das erweiterte Guardian-System ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Mapping-Funktionen, um Entwicklern die Entwicklung von Anwendungen zu erleichtern, bei denen mehrere Benutzer das Pico HMD im selben Raum tragen.

Eye Tracking für ein besseres Kundenverständnis

Pico arbeitet erneut mit Tobii zusammen – dem Weltmarktführer im Bereich Eye-Tracking – um das Neo 3 Pro Eye-Headset zu einem Vorreiter im Bereich der virtuellen Realität für Unternehmen zu machen. Die Neo 3 Pro Eye mit integriertem Eyetracking von Tobii hilft Unternehmen, ein tieferes Verständnis für ihre Kunden zu erlangen, die Schulungseffizienz zu steigern, die Produktivität zu verbessern und Innovationen in vielen Bereichen zu beschleunigen. Das Headset verbessert das immersive Erlebnis für die Benutzer durch dynamisches Foveated Rendering, das durch die Tobii Spotlight Technology ermöglicht wird, die die Framerate um bis zu 78% erhöht und die Akkubelastung um 10% reduziert. Pico Neo 3 Pro Eye ist für Tobii Ocumen vorbereitet, Tobii’s Premium Eye Tracking-Lösung, die von Entwicklern genutzt wird, um mehr Möglichkeiten in fortgeschrittenen VR-Anwendungen zu ermöglichen.  

„Die Integration der Eye-Tracking-Technologie von Tobii in das Pico-Gerät der zweiten Generation zeigt, dass unsere Technologie auf dem Markt sehr begehrt ist und in verschiedenen Bereichen wie dem Gesundheitswesen, der Ausbildung und Simulation, dem Design und vielen mehr zu Innovationen führt”, so Johan Hellqvist, Leiter des Bereichs XR bei Tobii. „Sobald die Pico Neo 3 Pro Eye verfügbar ist, freuen wir uns darauf, mit dem Ökosystem zusammenzuarbeiten und weiterhin Innovationen in der XR-Branche zu fördern.”

Die beste Handverfolgung der Welt

Wenn Anwendungen die leistungsfähigste Handverfolgung für komplexe Interaktionen oder schwierige Umgebungen benötigen, ist die Handverfolgungslösung von Ultraleap in Kombination mit der Pico Neo 3 Pro optimal geeignet. Durch Hinzufügen des Stereo IR 170-Kameramoduls von Ultraleap und die Verwendung der Gemini-Software von Ultraleap für XR2 erhalten die Benutzer eine Handverfolgung der Unternehmensklasse. Die Software eignet sich für ortsbezogene VR, Verfahrensschulungen sowie Design- und Kollaborationsanwendungen. Wenden Sie sich an Ultraleap, um eine Vorschau von Gemini zu Testzwecken zu erhalten, bevor die vollständige Version veröffentlicht wird. 

Preise und Verfügbarkeit

Die Neo 3 Pro (600 EUR) und die Neo 3 Pro Eye (750 EUR) können über Picos engagiertes Vertriebsteam weltweit erworben werden. 

TopTechNews empfiehlt:

Auf Lager
as of 27. November 2021 00:55
Amazon.de
765,01€
Auf Lager
8 new from 649,00€
3 used from 529,99€
as of 27. November 2021 00:55
Amazon.de
28,54€
34,99€
Auf Lager
30 new from 22,08€
as of 27. November 2021 00:55
Amazon.de
26,00€
Auf Lager
as of 27. November 2021 00:55
Amazon.de
Auf Lager
as of 27. November 2021 00:55
Amazon.de
Aktualisiert am 27. November 2021 00:55
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,490AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel