2.1 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, November 27, 2021

Review: Fifa 22 im Test

Beinahe jeder Gamer wartet jeden Herbst auf Neuigkeiten zur großen Attraktion beinahe jedes Gaming-Jahres: der Launch der neusten Version von Fifa. Auch wir freuten uns auf das neue Fifa 22 von Electronic Arts und konnten das Game glücklicherweise bereits ausführlich für Euch testen. Die Standard Edition des Spiels ist offiziell am 01.10. erschienen, die Ultimate Edition gab es bereits am 27.09.21. Hier erzählen wir Euch von unseren Erfahrungen.

Der erste Eindruck.

Zuerst einmal will gesagt sein: wie immer ist Fifa ein plattformübergreifendes Vergnügen. Sowohl für Playstation und Xbox als auch den PC und die Nintendo Switch sind passende Versionen verfügbar. Auf den ersten Blick staunen wir besonders über die Grafik des Spiels sowie über einige Easter Eggs: ein Greenkeeper, der im Karrieremodus frisch für uns den Rasen pflegt, oder Einlaufkinder vor dem Anpfiff die uns in älteren Versionen noch nicht aufgefallen waren. Auch ein Einblick in die Kabine wird uns, im Karrieremodus, nun gewährt. Hier hat EA also besonders an seiner Präsentation des gesamten Gameplays sowie an den Hintergrundfaktoren, welche jedes Turnier noch realistischer machen sollen, gearbeitet. Zusätzlich sehen die Charaktermodelle der bekannten Fußballstars nun etwas lebensechter aus, Haare fliegen beim Sprinten im Wind und Gesichtszüge wirken noch prägnanter.

Das erste Gamingerlebnis im neuen Fifa 22 wird besonders von dem neuartigen Tutorial geprägt, welches den ersten Einstieg in die Spielmechanik erleichtern soll. In einer kurzen Geschichte, welche in den Straßen der französischen Hauptstadt Paris spielt, werden dem Spieler die wichtigsten Aktionen beigebracht und er trifft auf bekannte Fußballspieler wie David Beckham. Auch erfahrenen Fifa-Spielern, welche die ein oder andere Vorgänger-Version mehr als genug kennen, wird in diesem Tutorial nicht langweilig. Leider gibt es dieses Intro jedoch nur für Playstation 5 und Xbox Series X/S Gamer, nicht für Nutzer anderer Plattformen.

Neue Modi und Funktionen.

Ein Spielmodus, welcher bereits aus Fifa 15 bekannt ist und anschließend jedoch wieder in der Versenkung verschwunden ist, ist der Create a Team-Modus, welcher nun in Fifa 22 in einer verbesserten Version erneut erscheint. Innerhalb dieses hoch individualisierten Modus könnt ihr eure Mannschaft individuell aus allen zur Verfügung stehenden Spielern zusammenstellen und darüber hinaus alle Hintergrundinformationen eurer Mannschaft überarbeiten: ihr entscheidet über euer Wappen, eure Trikots, euer Stadion und darüber, welche Mannschaften Euch als größten Rivalen betrachten. Somit sorgt ihr für individuellen Spielspaß und kreiert praktisch das Team eurer Träume, das Euch hoffentlich zum Sieg führen wird – und das mit Haut und Haaren.

Der beliebt-berüchtigte Pro Club Modus ist auch in Fifa 22 vorhanden. Hier können die optischen Eigenschaften aller Teams individuell angepasst werden. Ein besonderes Highlight ist für uns, dass nun auch weibliche Matchteilnehmer erstellt werden können, die gemeinsam mit den männlichen Spielern ein Match ausfechten – eine wahrlich moderne Neuerung und ein absolutes Novum in der Fifa Welt. Der Pro Club Modus ermöglicht es uns außerdem, spontane Matches zu starten, welche nicht auf unsere Gesamtbilanz einwirken – so bleibt ein reichlicher Rahmen für Training, bevor es richtig ernst wird.

Hypermotion: eine neue Technologie.

In den Anfängen des Games wurden noch engagierte Schauspieler oder aber echte Fußballspieler in Motion Capturing-Anzügen gefilmt – und das vor einem Greenscreen, sodass später die gesamte Kulisse eingefügt werden konnte. Diese aufwändige Art des Game Designs gehört jedoch der Vergangenheit an: die Gegenwart und Zukunft in Fifa 22 heißt Hypermotion. Mit dieser Technologie wurden nun reale Spielszenen filmtechnisch festgehalten, später digitalisiert und dann in eine Gaming-Umgebung konvertiert. Somit entstehen laut EA über 4.000 neue Animationen, welche das Game optisch als auch qualitativ deutlich aufwerten. Auch nicht-menschliche Details wie die realistische Flugbahn eines Balls können in Fifa 22 somit realitätsgetreu nachgestellt werden und verleihen dem gesamten Game einen neuen und lebensechteren Charakter.

Auch die neuen Torwarte in Fifa 22 tragen hierzu bei. Beinahe jeder Wald und Wiesen-Torwart scheint zu einem Manuel Neuer mutiert zu sein und reagiert schnell, präzise und realistisch – die Matches werden spannender und deutlich realitätsnaher. Diese gesamten, optischen Neuerungen sind für treue und langjährige Fifa-Fans mit Sicherheit spürbar und verbessern das Spielerlebnis.

Preis und Leistung.

Für Playstation, Xbox und den PC ist Fifa 22 für rund 60 Euro erhältlich. Etwas günstiger gibt es das Spiel für die Nintendo Switch, hier werden jedoch auch nicht alle grafischen Neuerungen unterstützt. Insgesamt ist Fifa 22 für uns wie erwartet ausgefallen: ein absoluter Klassiker, der aufgrund seiner Grundqualität eigentlich gar nicht schlechter werden kann, wartet mit vielem Bekannten und einigen Neuerungen auf, die das Spielerlebnis Jahr für Jahr aufs Neue verbessern.

Review: Fifa 22 im Test
8
Grafik
8
Sound
8
Steuerung
8
Spiele Spaß
8
Preis Leistung
Gesamtwertung 8 / 10
Unser Fazit
Das neue FIFA 22 ist wirklich gelungen, egal ob es sich um die Präsentation, die Grafik oder die leichten Spielmodi-Verbesserungen dreht.

TopTechNews empfiehlt:

39,99€
69,99€
Auf Lager
23 new from 39,99€
10 used from 37,19€
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
39,99€
69,99€
Auf Lager
16 new from 39,99€
4 used from 37,19€
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
57,99€
Auf Lager
4 new from 44,50€
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
47,99€
79,99€
Auf Lager
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
64,99€
99,99€
Auf Lager
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
29,99€
59,99€
Auf Lager
4 new from 29,99€
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
5,90€
Auf Lager
7 new from 5,90€
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
1,29€
Auf Lager
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
59,99€
Auf Lager
2 new from 46,47€
as of 26. November 2021 18:38
Amazon.de
Aktualisiert am 26. November 2021 18:38
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 33 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,490AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel