13.3 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Crossfire: Legion – Start in den Early Access mit riesiger Einheiten-Auswahl

Crossfire: Legion, das kommende, actiongeladene Echtzeitstrategiespiel, das am 24. Mai in den Early Access startet, bietet den Spielern:Innen noch mehr Auswahl an strategische Möglichkeiten und potenzieller Dominanz auf dem Schlachtfeld durch die Hinzufügung von sage und schreibe 24 Einheiten und drei einzigartigen Befehlshabern, insgesamt also 45 Einheiten und sechs Befehlshaber!

Einzigartige Infanterie und wendige Fahrzeuge, Verteidigungsspezialisten, Transporteinheiten, Luftunterstützung und vieles mehr – diese zusätzlichen Einheiten verstärken jede Seite und sorgen bereits während der schon bald startenden Early Access-Phase von Crossfire: Legion für noch mehr Tiefe, Abwechslung und letztlich einzigartige Kampfkombinationen. Abgerundet wird die beträchtliche Erweiterung des Einheiten-Angebots durch drei brandneue Fraktionskommandeure – Eclipse (Globals Risk), Freefall (Blacklist) und Viper (New Horizon). Diese Kommandeure bringen jeweils ihre eigene, einzigartige Note auf das Schlachtfeld und besitzen eine Reihe von Fähigkeiten, die in einem Kampf den Unterschied ausmachen können.

Vorgestellt werden diese Einheiten mit dem neuen “Crossfire: Legion – New Units Roster”-Trailer – hier auf YouTube:

Crossfire: Legion imEarly Access

Crossfire: Legionstartet am 24. Mai 2022 in den Early Access. Teilnehmende Spieler:Innen können sich bereits in dieser Zeit in den Multiplayer-Ranglisten messen und um den ersten Platz kämpfen.

Die Early-Access-Version ermöglicht es den Spielern:Innen, den gesamten ersten Akt zu spielen und sich in einer Koop- und zwei Mehrspieler-Modi zu messen. Im weiteren Verlauf der Early Access-Phase von Crossfire: Legion sollen auch die Akte 2, 3 und 4 für die Teilnehmer verfügbar werden. Die Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Crossfire: Legion bei ESL Play

Crossfire: Legionist auch Teil der ESL Play (Electronic Sports League). Teilnehmende Spieler:Innen werden in einer der drei globalen Regionen – Asien, Europa oder Nordamerika – gegeneinander antreten. Die Qualifikationsturniere finden ab dem 5. Juni statt, das große Finale mit Geldpreisen für die Gewinner am 28. Juni. Das Finale wird live auf dem Prime Matter Twitch-Kanal gestreamt: https://www.twitch.tv/primemattergg

Spieler:Innen, die ihren Hut in den Ring werfen wollen, können sich noch bis zum 5. Juni auf der ESL Play-Website (https://play.eslgaming.com/crossfire-legion) anmelden.

Über Crossfire: Legion

In Crossfire: Legion übernehmen Spieler:Innen die Kontrolle über einen furchtlosen Fraktionskommandanten (und seine Armee) einer der drei Fraktionen – Black List, Global Risk und New Horizon – und kämpft in Einzel- und Mehrspieler-Kampagnen um die Vorherrschaft in einer Vielzahl von Terrains und Umgebungen.

Die Spieler:Innen stellen ihre eigene, individuell angepasste Armee zusammen, mit der sie – hoffentlich – ihre Feinde bezwingen können. Aber wie das alte Klischee besagt, überlebt kein Plan das erste Gefecht, also sollten sie darauf vorbereitet sein, Ihre Strategie im Laufe des Spiels anpassen zu müssen. Letztlich liegt es an ihnen, ihr strategisches Geschick auf dem Schlachtfeld unter Beweis zu stellen.

Spielfunktionen (weitere Spielmodi werden noch bekanntgegeben)

  • Global angelegte, intensive Einzelspieler-Kampagne
  • Breit angelegter Ko-op-Modus
  • Packende Mehrspielerkämpfe (Payload-Modus, Versus-Modus)
  • Strategisch anspruchsvolle K.I.-Gefechte
  • Multiplayer-Ranglisten

TopTechNews empfiehlt:

Aktualisiert am 17. September 2022 04:14
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel