12.9 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Oktober 1, 2022

Review – Spider-Man Remastered für den PC

Superhelden begeistern bereits seit Jahrzehnten die Menschen. Nicht nur in Filmen oder Serien, auch Comics stehen dabei ganz oben auf der Liste. Und seit das Marvel Cinematic Universe so erfolgreich ist, sind gerade jene Helden ganz oben in den Köpfen der Menschen. Und einer der bekanntesten davon ist Spider-Man. So war Marvel’s Spider-Man von Insomniac Games 2018 ein absoluter Pflichtkauf, als es erschien. Vier Jahre später, am 12.08.2022 ist es dann auch endlich für PC-Spieler so weit und die Remastered Version ist erschienen. Für die Portierung an sich hat sich Insomniac Games das darauf spezialisierte Studio Nixxes Software ins Boot geholt, sodass wir einen ersten Blick auf die Technik werfen wollen.

Vorab sei gesagt: Die technische Umsetzung ist so gut gelungen, wie man es sich erhofft hatte. Das Erste, was mir beim Starten des Spieles auffällt, ist die Grafik und die Ladezeit. Insbesondere letztere fällt erstaunlich kurz und knapp aus. Kaum den Ladebutton angeklickt, ist man auch schon im Spiel. Sicherlich – bei solchen Sachen kommt es immer darauf an, was die eigene Technik zum Zocken hergibt. Mit einer HDD fallen Ladezeiten etwas größer aus, als mit einer SSD, aber das ist selbstverständlich. Und trotz gefühlter Höchstgeschwindigkeiten beim Schwingen durch das virtuelle Manhattan, bleiben die Framerates konstant gut.

Das ganz besondere auf dem Computer ist, dass wir hier auf Nvidias KI-Technologien DLSS und DLAA zurückgreifen können. Diesen Vorteil hatten wir auf der PlayStation nicht, sodass hier wirklich ein Gewinn herauskommt. Mit zusätzlich aktiviertem Raytracing kommen wirklich realistische Reflexionen bei Wasserpfützen und dergleichen vor. Wer zudem in Besitz eines Ultrawide Monitors kommt, kann auch hier das Spiel in vollster Pracht genießen.

Doch hier hört das Spiel natürlich nicht auf – die Grafik ist, wie schon auf der PlayStation 5, unglaublich hochwertig und gut gestaltet. Die Charaktermodelle sind genial gestaltet, wobei man den Unterschied zwischen Hauptcharakteren und NPCs schon merkt. Doch die Mimik ist super glaubwürdig gestaltet und weiß die Emotionen zu übertragen. Das war bereits bei der Konsolenversion der Fall, was für die Arbeit der Entwickler bei der Portierung spricht.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Systemanforderungen. Hier fällt als Erstes ins Auge, dass die Range der Möglichkeiten erstaunlich groß ausfällt. Wer alles aus dem Spiel herausholen möchte, der muss schon einen HighEnd Rechner unter dem Tisch sein Eigen nennen. Aber auch, wer hier nicht mithalten kann, kommt bei Spider-Man auf seine Kosten. Denn die minimal Anforderungen sind für recht viele möglich, sodass hier kaum jemand von dem Erlebnis auf dem Rechner ausgeschlossen wird.

Doch werfen wir einen Blick direkt ins Spiel selbst. Die Welt ist vollgepackt mit kleinen Aufgaben, vom einfachen fotografieren bis hin zum Sammeln von Rucksäcken oder befreien von verschiedensten Orten. Und eines vorab: Das, was ihr ggfs. in meinem Video seht, ist nur ein Bruchteil. Das wird noch mehr. Aber auch abgesehen von solchen Nebenmissionen ist es wirklich einfach nur schön, durch Manhattan zu schwingen und die Zufalls-generierten Missionen zu erleben. Diese wiederholen sich zwar, sind aber eine gelungene Abwechslung.

Insbesondere die Rucksäcke haben mir Freude bereitet. Speziell für dieses Spiel wurde eine eigene Story entwickelt, welche unseren Spider-Man in eine Welt packt, welche acht Jahre nach seinem Spinnenbiss spielt. Unser Held ist bereits etabliert und bekannt – oder gehasst. Der ein oder andere Superschurke verbringt seine Zeit im Raft und ist dort gebunkert. Und darüber hinaus finden sich einige der sehr bekannten Figuren aus dem Spider-Man Universum eingefunden, auch die ein oder andere Überraschung.

Auch die Feinde sind in den Kämpfen spannend gestaltet. Es gibt nicht nur den einen generischen Feind, sondern eine Vielzahl davon. Die einen tragen Waffen, die anderen haben Schilde dabei oder sind besonders robust und fest, sodass sie sich nicht einfach umhauen lassen. Im späteren Verlauf spitzt sich die Geschichte zu und die Anzahl und Vielzahl der Feinde wächst weiter an. Und wenn es gegen einen der bekannten Superschurken geht, so gibt es nicht nur zahlreiche verdammt schön gestaltete Zwischensequenzen, sondern auch noch knackige Bosskämpfe mit eigener Mechanik. Alles, was wir als Spider-Man an Fähigkeiten aufführen können, werden wir brauchen, damit es King-Pin, Rhino, Scorpion und anderen Feinden an den Kragen geht. Manche davon sind reine Nebenmissionen, lohnen sich aber definitiv, wenn man das volle Spidey Feeling haben möchte. Selbstverständlich inklusiver frecher Sprüche unseres ikonischen Helden.

Die verschiedenen Fähigkeiten, welche wir lernen können, fügen sich flüssig ineinander und lassen sich im Kampf jederzeit recht problemlos ausführen. Nur selten hatte ich im Test Probleme und habe Tasten durcheinander geworfen. Darüber hinaus bieten uns die verschiedenen Fähigkeitsbäume die Möglichkeit, dass wir unseren ganz eigenen Spider-Man gestalten. Unterstützt wird dieses Gefühl durch die zahlreichen Anzüge, welche wir im Verlaufe der Story oder durch Nebenmissionen freischalten können. Diese bieten zum Teil nicht nur eine optische Komponente, sondern auch verschiedene Verbesserungen, wie zum Beispiel stärkere Angriffe oder ähnliches.

Nachdem ich die PlayStation 5 Version auch bereits genossen habe, muss ich tatsächlich festhalten, dass in meinem Empfinden die Computerversion die beste Version eines verdammt genialen Spiels ist. Wer die Möglichkeit hat, der sollte definitiv Manhattan in diesem Spiel einen neuen Besuch abstatten. Sowohl die Kämpfe, die Nebenmissionen aber auch die Open World an sich sind weiterhin überzeugend und auch grafisch ein echter Leckerbissen. Darüber hinaus sind in der Remastered Version direkt die DLCs erhalten, welche in der Story nach dem Hauptspiel ansetzen und neben neuen auch altbekannte Charaktere zurückbringen. Auch ein paar nette Wendungen werden bereitgehalten. Es bleibt also spannend! Hier ist definitiv viel Spielspaß geboten. Auf die Dächer und hinab gestürzt in die Häuserschluchten. 

Review – Spider-Man Remastered für den PC
8.5
Grafik
8.5
Sound
8
Steuerung
9
Spiele Spaß
8.5
Preis Leistung
Gesamtwertung 8.5 / 10
Unser Fazit
Spider-Man endlich auf dem Computer! Ich habe mich wieder dabei erwischt, wie ich stundenlang einfach nur durch Häuserschluchten geschwungen bin. Und man muss einfach zugeben, das Spiel ist nach wie vor extrem gut. Schon damals wie auf der PlayStation, weiß es einfach genau das Superhelden Flair einzufangen.

TopTechNews empfiehlt:

Ausverkauft
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
14,99€
Auf Lager
18 new from 11,99€
2 used from 10,96€
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
7,99€
Auf Lager
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
9,99€
Auf Lager
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
3,99€
Auf Lager
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
9,99€
Auf Lager
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
24,99€
Auf Lager
4 new from 24,99€
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
35,00€
Auf Lager
22 new from 35,00€
4 used from 26,99€
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
7,99€
Auf Lager
as of 21. September 2022 07:57
Amazon.de
Aktualisiert am 21. September 2022 07:57
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel