0.4 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Februar 6, 2023

Diablo IV – Vorverkauf hat begonnen

Diablo IV, der neueste Titel für die nächste Generation der genredefinierenden Reihe von Blizzard Entertainment, erscheint am 06.06.2023. Diablo IV bietet bei Veröffentlichung plattformübergreifendes Spielen und Fortschritte für Windows-PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation5 und PlayStation 4 sowie Couch-Co-op für Konsolen.

„Wir freuen uns, mit Diablo IV schon bald unserer bislang düstersten Version von Sanktuario die Pforten zu öffnen“, so Rod Fergusson, General Manager für Diablo. „Wir bieten Spieler:innen die Finsternis des ursprünglichen Spiels und verschmelzen sie mit den Fortschrittselementen von Diablo II und den dynamischen Kämpfen von Diablo III in der weitläufigen, lebendigen offenen Welt von Diablo IV, die geschaffen wurde, um über viele Jahre hinweg mit neuen Inhalten erweitert zu werden. Spieler:innen haben mehr Möglichkeiten als je zuvor, wenn sie unaussprechliche Schrecken bekämpfen, Dungeons erkunden, legendäre Beute sammeln und entdecken, was die Rückkehr von Lilith, der gebenedeiten Mutter, für Sanktuario bedeutet.“

Die Dämonin Lilith und der Engel Inarius haben gemeinsam in ihrem Bestreben, dem Ewigen Konflikt zwischen Himmel und Hölle zu entfliehen, die Welt von Sanktuario erschaffen. Doch jetzt, Jahrzehnte nach den Ereignissen von Diablo III: Reaper of Souls®, sind sie erbitterte Feinde, die mit ihren Anhängern Krieg gegeneinander führen. Die Länder von Sanktuario werden von unzähligen Dämonen bedroht und nur die standhaftesten Helden werden im Angesicht der Finsternis bestehen können. Wenn Spieler:innen diese Welt betreten, können sie zwischen fünf Klassen auswählen – den gestaltwandelnden Druiden, den flinken Jägern, den die Elemente beherrschenden Zauberern, den gewaltigen Barbaren und den listigen Totenbeschwörern. Während sie immer mächtiger werden, können sie ihre Spielerfahrung an ihren bevorzugten Stil anpassen und mit Fertigkeitsbäumen experimentieren, deren Zauber und Fertigkeiten einander ergänzen.

Neu im Universum von Diablo ist eine weitläufige offene Welt. Spieler:innen werden die Dämonen der Hölle in den abwechslungsreichen Zonen von Sanktuario zurückschlagen – den verschneiten Wäldern der Zersplitterten Gipfel, dem stürmischen Hochland von Scosglen, den fauligen Sümpfen von Hawezar, dem Ödland der Trockensteppe und den Wüsten von Kehjistan, in denen die Hauptstadt Caldeum liegt. Die nichtlineare Spielerfahrung besteht aus einer fesselnden, epischen Handlung, mehr als 140 Dungeons, Nebenquests und Beute in Hülle und Fülle. Mächtige Weltbosse werden erscheinen und Spieler:innen dazu verlocken, sie in Heldengruppen für eine Chance auf besonders wertvolle Beute zu besiegen. Stützpunkte überall in der Spielwelt warten nur darauf, von Abenteurer:innen gestürmt und letztendlich befreit zu werden.

Darüber hinaus wird das Action-Rollenspiel von einem hervorragenden System für Langzeitinhalte gestützt, mit dem Spieler:innen mächtiger werden, wenn sie sich den mannigfaltigen Herausforderungen stellen. Auf sie warten die bedrohliche Höllenflut – ein regelmäßig eintretendes Ereignis, bei dem die Anzahl der Dämonen in Sanktuario sprunghaft ansteigt – außerdem neue und besonders herausfordernde Alptraumdungeons, ein überarbeitetes Paragontafelsystem, über das Helden an ungeahnte Macht gelangen können, Totengeflüster, das für ausgewählte Kopfgelder in der Spielwelt legendäre Belohnungen bietet, und die Felder des Hasses, wo die Spieler:innen im PvP Ruhm und Ehre erlangen können.

Digitale Editionen im Vorverkauf und ihre Boni

Diablo IV ist digital im Vorverkauf als Standard Edition (69,99 EUR UVP), Deluxe Edition (89,99 EUR UVP) und Ultimate Edition (99,99 EUR UVP) erhältlich. Jede digitale Edition enthält einen oder mehrere Gegenstände für den Kampf gegen die Höllenbrut, die in Sanktuario eingefallen ist:

  • Standard Edition: Enthält Frühzugang zur offenen Beta, das Reittier Lichtträger in Diablo IV, Inarius’ Flügel & den Gefährten Murloc-Inarius in Diablo III, das Reittier Amalgam der Wut in World of Warcraft und das kosmetische Set Geflügelte Dunkelheit (Umbra) in Diablo Immortal.
  • Deluxe Edition: Enthält alle Inhalte der Standard Edition sowie bis zu 4 Tage Frühzugang zur Veröffentlichung von Diablo IV*** und Freischaltung des saisonalen Battle Passes in Diablo IV, die Reittierrüstung Höllenbrutpanzer in Diablo IV und das Reittier Versuchung in Diablo IV.
  • Ultimate Edition: Enthält alle Inhalte der Deluxe Edition sowie beschleunigte Freischaltung des saisonalen Battle Passes in Diablo IV (eine Freischaltung des saisonalen Premium-Battle Passes plus 20 Stufensprünge und ein Accessoire) und das Emote Schwingen des Schöpfers in Diablo IV.

Besonders treue Fans können auch die Diablo IV Limited Edition Collector’s Box kaufen, die eine doppelseitige elektrische Kerze der Schöpfung, eine Stoffkarte von Sanktuario, ein Okkultes Mauspad, einen Sammelpin der Horadrim, zwei mattierte Kunstdrucke (47 cm x 27,4 cm) und den Kunstband: Diablo IV – Collector’s Edition enthält. Sie ist ab dem 15. Dezember im Blizzard Gear Store und bei ausgewählten Händlern in Australien und Neuseeland im Vorverkauf erhältlich.

TopTechNews empfiehlt:

24,51€
39,99€
Auf Lager
15 new from 20,00€
9 used from 15,20€
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
30,00€
Auf Lager
25 new from 30,00€
3 used from 21,60€
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
Ausverkauft
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
Auf Lager
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
42,15€
Auf Lager
5 new from 39,90€
1 used from 39,45€
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
Ausverkauft
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
26,50€
Auf Lager
4 new from 26,50€
1 used from 31,60€
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
239,95€
300,00€
Auf Lager
4 new from 239,95€
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
Ausverkauft
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
189,99€
229,99€
Auf Lager
5 new from 189,99€
as of 28. Januar 2023 15:53
Amazon.de
Aktualisiert am 28. Januar 2023 15:53
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel