11.9 C
Bundesrepublik Deutschland
Sonntag, Juni 23, 2024

PlayStation Plus-Titel für PS4 und PS5 im Februar

PlayStation Plus-Mitglieder erwarten schon bald vier spannende Titel. Ab dem 7. Februar können sie folgende Spiele herunterladen:

  • OlliOlli World (PS4 & PS5)
  • Mafia Definitive Edition (PS4)
  • Evil Dead: The Game (PS4 & PS5) 
  • Destiny 2: Jenseits des Licht* (PS4 & PS5)

Bis zum 6. Februar haben PlayStation Plus-Mitglieder noch die Chance, die Januar-Spiele Star Wars Jedi: Fallen Order, Fallout 76 und Axiom Verge 2 einzulösen.

*Destiny 2 (Base Game) wird benötigt um Jenseits des Lichts zu Spielen, da es ein DLC ist. Destiny 2 ist für alle Nutzer kostenlos im PlayStation Store verfügbar.

PlayStation Plus ist in drei attraktiven Tarifen verfügbar:

  • PlayStation Plus Essential ist der bereits bekannte Service inklusive monatlichen Spielen, Online-Multiplayer und exklusiven Rabatten.
    • ​8,99 € monatlich
    • 24,99 € vierteljährlich
    • 59,99 € jährlich, entspricht rund 5€ im Monat​
  • PlayStation Plus Extra bietet alle Vorteile von PlayStation Plus Essential sowie Zugriff auf einen Spielekatalog mit hunderten PS4- und PS5-Games.
    • 13,99 € monatlich
    • 39,99 € vierteljährlich
    • 99,99 € jährlich, entspricht rund 9€ im Monat​
  • PlayStation Plus Premium bietet alle Vorteile von PlayStation Plus Essential und PlayStation Plus Extra sowie Zugriff auf den Klassiker-Spielekatalog mit Spielen der originalen PlayStation, PS2, PS3 und PSP, Testversionen von ausgewählten Spielen und Cloud-Streaming.
    • 16,99 € monatlich
    • 49,99 € vierteljährlich
    • 119,99 € jährlich, entspricht rund 10€ im Monat.

TopTechNews empfiehlt:

60,00€
Auf Lager
as of 22. Juni 2024 16:29
Amazon.de
100,00€
Auf Lager
as of 22. Juni 2024 16:29
Amazon.de
50,00€
Auf Lager
as of 22. Juni 2024 16:29
Amazon.de
120,00€
Auf Lager
as of 22. Juni 2024 16:29
Amazon.de
Aktualisiert am 22. Juni 2024 16:29
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel