4.3 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, April 25, 2024

Battlefield 2042 Saison 7: Turning Point startet bereits nächste Woche

Electronic Arts und das Entwicklerteam von Battlefield 2042 enthüllen heute Battlefield 2042 Saison 7: Turning Point. Die siebte Saison startet am 19. März und beinhaltet epische und zugleich verzweifelte Vorort-Gefechte zwischen allen Fraktionen sowie erweiterte Umgebungszerstörungen. Mit zwei neuen Karten, einem neuen Fahrzeug, neuen Waffen, einem neuen Gadget und zahlreichen Gameplay-Verbesserungen bietet Saison 7 die meisten neuen Inhalte innerhalb einer Saison seit der Veröffentlichung von Battlefield 2042. Diese Kerninhalte werden allen Spieler:innen im Rahmen der 30  kostenlosen Stufen des Saison 7-Battle-Passes zur Verfügung stehen. Weitere kosmetische Objekte sind über die Premium-Version des Battle Passes erhältlich.

Den offiziellen Gameplay-Trailer zu Saison 7 von Battlefield 2042 gibt es hier zu sehen:

Saison 7 führt mit „Hafen“ eine neue Karte ein, die Spielende nach Chile in die Atacama-Wüste verschlägt. Im Kampf um die Kontrolle der Region und die Eroberung eines wichtigen Wasserreservoirs haben sich russische Truppen mit einem neuen Feind verbündet, der als Tausend-Blüten-Koalition bekannt. Die suburbane  Kulisse von „Hafen“ bietet einen Mix aus Infanterie- sowie Fahrzeugkämpfen und wurde von beliebten Karten aus der langen Geschichte von Battlefield inspiriert, darunter Arica Harbor (Bad Company 2), Angriff auf Karkand (Battlefield 2) und Amiens (Battlefield 1).

Darüber hinaus beinhaltet Saison 7: Turning Point zahlreiche neue Objekte. Das Sturmgewehr AK 5C ist mit seiner hervorragenden Balance aus Feuerkraft und Präzision die perfekte Waffe für Nahkämpfe. Die Maschinenpistole SCZ-3 ist eine verheerende Nahkampfoption, vor allem mit einem nachgerüsteten Trommelmagazin, durch das die Waffe seltener nachgeladen werden muss. Das leichte MG DFR Strife bietet Spieler:innen das Beste aus beiden Welten. Die Waffe kann mit einer Gurtzufuhr ausgestattet werden, um die Magazingröße und Feuerkraft eines LMGs zu erhalten, ohne die Mobilität eines Sturmgewehrs einzuschränken. Mit dem Predator SRAW, einer drahtgelenkten Rakete für die Ausschaltung von Land- und Luftfahrzeugen, kehrt ein Klassiker aus der Geschichte von Battlefield in das Gadget-Repertoire zurück. Außerdem können Spielende mit dem XFAD-4 Draugr einen modernen, mit EMP-Bomben und radargesteuerten Raketen bewaffneten ferngelenkten Bomber steuern.

Neben neuen Inhalten umfasst Saison 7 auch einen neuen Battle Pass mit mächtigen Waffen und einem nützlichen Gadget, das in der Schlacht einen entscheidenden Vorteil verschaffen kann – denn jede Hilfe zählt. Außerdem gibt es neue kosmetische Premium-Objekte, mit denen Spieler:innen die Gegenseite besser als je zuvor einschüchtern können. Nach der Anmeldung in Saison 7 schalten Besitzer:innen des Jahr-1-Passes, welche die beiden vorangegangenen Saisons nicht gespielt haben, sofort die gesamte Hardware aus Saison 5 und Saison 6 frei – inklusive VHX D3 (Sturmgewehr), G428 (DMR), BFP.50 (Handfeuerwaffe), YUV-2 Pondhawk (Fahrzeug), Gesundheits- und Munitionstaschen, Granatenvarianten und mehr.

Im Laufe von Saison 7 wird zudem die neue Karte „Stadion“ veröffentlicht, die ein reines Infanterie-Erlebnis mit intensiven Nahkämpfen in den Modi Durchbruch, Eroberung, Rush, Team Deathmatch und Free For All bietet. Die neue Karte war eine der am meisten gewünschten Ergänzungen der Community. „Stadion“ war zuvor ein Teil der Karte „Sanduhr“, bevor sie überarbeitet und in eine eigenständige Karte mit einem aktualisierten Look verwandelt wurde.

Um allen Spielenden eine Chance zu geben, Teil der Action von Battlefield 2042 zu sein, kehrt die kostenlose Zugangsphase vom 21. bis 24. März auf allen Plattformen zurück. Spielende, die Battlefield 2042 in dieser Zeit spielen, ohne es selbst zu besitzen, haben trotzdem Zugriff auf alle erspielbaren Inhalte inklusive der in Saison 7 enthaltenen Waffen, Karten und Verbesserungen. Nach der kostenlosen Zugangsphase ist das Spiel zu einem reduzierten Preis erhältlich und alle Fortschritte werden in die Vollversion übernommen.

Turning Point wurde vom Entwicklerteam von Battlefield 2042 mit viel Herzblut entwickelt und bietet Waffen, Karten und Gadgets aus über zwei Jahren sowie Qualitätsverbesserungen für die engagierte Community der Battlefield-Reihe. Außerdem bietet Saison 7 viele weitere neue Inhalte wie Verbesserungen am Waffenrückstoß und Erweiterungen am Einsatzbildschirm.

TopTechNews empfiehlt:

20,08€
50,41€
Auf Lager
16 new from 19,89€
10 used from 9,28€
as of 20. April 2024 22:56
Amazon.de
59,99€
Auf Lager
as of 20. April 2024 22:56
Amazon.de
17,06€
21,38€
Auf Lager
13 new from 16,90€
4 used from 12,57€
as of 20. April 2024 22:56
Amazon.de
9,99€
16,90€
Auf Lager
11 new from 9,99€
1 used from 13,68€
as of 20. April 2024 22:56
Amazon.de
18,73€
19,55€
Auf Lager
10 new from 18,73€
4 used from 18,39€
as of 20. April 2024 22:56
Amazon.de
14,21€
33,61€
Auf Lager
5 new from 14,21€
1 used from 16,43€
as of 20. April 2024 22:56
Amazon.de
9,99€
13,83€
Auf Lager
9 new from 9,99€
1 used from 16,44€
as of 20. April 2024 22:56
Amazon.de
Aktualisiert am 20. April 2024 22:56
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel