19.3 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Juli 16, 2024

Review: BOOX Go Color 7: Farbintensives Lesevergnügen auf höchstem Niveau

In einer Zeit, in der digitale Lesegewohnheiten immer mehr an Bedeutung gewinnen, bietet der BOOX Go Color 7 die perfekte Lösung für alle, die das klassische Leseerlebnis mit den Vorteilen moderner Technologie kombinieren möchten. Mit seinem 7-Zoll-Kaleido-3-Farb-ePaper-Display hebt sich dieser Reader deutlich von der Konkurrenz ab und eröffnet eine neue Dimension des Lesens. Die Möglichkeit, nicht nur Schwarz-Weiß-, sondern auch Farbinhalte klar und lebendig darzustellen, macht das Lesen von E-Books, Comics und farbigen Dokumenten zu einem echten Vergnügen.

Wir haben den Go Color 7 umfassend getestet und waren von den zahlreichen Funktionen und der herausragenden Performance begeistert. In diesem Artikel möchten wir die Vorzüge dieses innovativen Geräts detailliert vorstellen und zeigen, warum es sich um eine erstklassige Wahl für anspruchsvolle Leser handelt.

Lieferumfang

Der BOOX Go Color 7 kommt in einer durchdachten Verpackung, die alles Nötige für den sofortigen Start bereithält. Enthalten ist der BOOX Go Color 7 selbst, der mit seinem eleganten und funktionalen Design sofort ins Auge fällt. Ein USB-C-Kabel ermöglicht das einfache Aufladen und die schnelle Datenübertragung, was besonders praktisch für den täglichen Gebrauch ist.

Neben dem Gerät und dem Kabel findet man ein Werkzeug zum Auswerfen des Kartenfachs, das die Installation einer microSD-Karte zur Speichererweiterung erleichtert. Eine Schnellstartanleitung hilft bei den ersten Schritten mit dem neuen Gerät, während der Garantieschein den Kundensupport bei eventuellen Problemen sichert.

Features

Bildschirm und Display

Während des Tests hat uns der BOOX Go Color 7 mit seinem 7” Kaleido 3 Farb-ePaper-Display, das bis zu 4.096 Farben darstellen kann, beeindruckt. Diese Technologie sorgt für ein visuell fesselndes Leseerlebnis, bei dem Texte und Bilder lebendig und scharf erscheinen. Die hohe Auflösung von 1680 x 1264 Pixeln (300 ppi in Schwarz-Weiß, 150 ppi in Farbe) gewährleistet, dass selbst kleinste Details klar erkennbar sind.

Besonders bemerkenswert ist die flache Abdecklinse des Carta 1200 Glasbildschirms, die nicht nur das Lesen bei direkter Sonneneinstrahlung erleichtert, sondern auch die Augen schont. Dank der kapazitiven Berührungstechnologie reagiert das Display präzise auf Berührungen, was das Navigieren und Interagieren mit dem Gerät intuitiv und benutzerfreundlich macht.

Das Frontlicht des BOOX Go Color 7 bietet eine einstellbare Farbtemperatur (CTM), die warmes und kaltes Licht ermöglicht. Diese Funktion stellt sicher, dass man bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, sei es bei Tageslicht oder in dunklen Umgebungen, komfortabel lesen kann. Mit dem integrierten G-Sensor, der die automatische Drehung des Bildschirms ermöglicht, passt sich das Display stets optimal an die jeweilige Nutzungssituation an.

Leistung und Speicher

Auch durch seine leistungsstarke Hardware, die ein reibungsloses und effizientes Benutzererlebnis gewährleistet, überzeugt der BOOX Go Color. Angetrieben von einem 2.4GHz Octa-Core-Prozessor, bietet der ePaper-Reader genügend Rechenleistung, um auch anspruchsvolle Anwendungen und Aufgaben schnell und zuverlässig auszuführen. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn man mehrere Anwendungen gleichzeitig nutzt oder große Dokumente und Dateien öffnet.

Mit 4GB RAM und 64GB internem Speicher bietet der BOOX Go Color 7 ausreichend Kapazität für eine umfangreiche Sammlung an E-Books, Dokumenten, Bildern und Audio-Dateien. Dieser große Speicherplatz sorgt dafür, dass man jederzeit eine Vielzahl von Büchern und Medieninhalten zur Hand hat. Für noch mehr Flexibilität steht ein microSD-Kartensteckplatz zur Verfügung, der es ermöglicht, den Speicher nach Bedarf zu erweitern und so noch mehr Inhalte zu speichern.

Konnektivität und Audio

Ebenso besticht der BOOX Go Color 7 durch seine umfassenden Konnektivitätsoptionen, die eine nahtlose Integration in den digitalen Alltag ermöglichen. Mit Wi-Fi (2,4GHz + 5GHz) ausgestattet, bietet der ePaper-Reader schnelle und stabile Internetverbindungen, sodass man jederzeit Zugriff auf Online-Bibliotheken, E-Mail-Dienste und andere webbasierte Anwendungen hat. Dies ist besonders praktisch, wenn man neue Bücher oder Dokumente herunterladen möchte oder cloudbasierte Speicherlösungen nutzt.

Bluetooth 5.0 erweitert die Konnektivitätsmöglichkeiten des BOOX Go Color 7 erheblich. Dank dieser Technologie kann man kabellose Kopfhörer oder Lautsprecher verbinden, was besonders beim Hören von Hörbüchern oder der Nutzung der integrierten Text-to-Speech-Funktion von Vorteil ist. Diese Funktion wandelt Textdokumente in gesprochene Sprache um, was ein freihändiges und komfortables Zuhörerlebnis ermöglicht.

Ein weiteres Highlight ist der USB-C-Anschluss, der nicht nur zum Aufladen des Geräts dient, sondern auch OTG (On-The-Go) unterstützt. Dies bedeutet, dass man externe Speichergeräte wie USB-Sticks direkt an den BOOX Go Color 7 anschließen kann, um schnell und unkompliziert auf zusätzliche Dateien zuzugreifen oder diese zu übertragen.

Licht und Lesekomfort

BOOX’ Go Color 7 ist darauf ausgelegt, ein erstklassiges Leseerlebnis zu bieten, egal unter welchen Lichtverhältnissen. Die integrierte Frontbeleuchtung mit CTM (Color Temperature Management) ermöglicht eine präzise Anpassung der Lichtfarbe und -intensität. Man kann zwischen warmem und kaltem Licht wählen, was nicht nur die Augen schont, sondern auch für optimalen Lesekomfort sorgt – ob bei hellem Tageslicht oder in dunkler Umgebung.

Jervorzuheben ist vor allem die Funktion zur Anpassung der Farbtemperatur. Diese erlaubt es, das Licht dem natürlichen Tagesverlauf anzupassen: kühles, blaues Licht für tagsüber und warmes, gelbes Licht für die Abendstunden. Dies trägt dazu bei, die Augen weniger zu belasten und das Lesen auch über längere Zeiträume hinweg angenehm zu gestalten. Diese Feinabstimmung der Beleuchtung schafft eine angenehme Leseatmosphäre, die sowohl bei wissenschaftlichen Texten als auch bei entspannender Freizeitlektüre überzeugt.

Der Bildschirm des BOOX Go Color 7 verwendet die Kaleido 3-Technologie, die für ein farbiges ePaper-Display sorgt. Dies bedeutet, dass man nicht nur Schwarz-Weiß-Texte, sondern auch farbige Inhalte wie Comics, Magazine und grafische Dokumente in hoher Qualität genießen kann. Die sanften, natürlichen Farben sind ideal für langes Lesen, da sie die Augen weniger strapazieren als herkömmliche LCD-Bildschirme. Dies macht den BOOX Go Color 7 besonders attraktiv für Leser, die ein vielseitiges Gerät für verschiedene Arten von Inhalten suchen.

Software und Apps

Durch die Nutzung des Android 12-Betriebssystem wird dem BOOX Go Color 7 eine bemerkenswerte Flexibilität und Vielseitigkeit verliehen. Dank dieser offene Plattform haben Nutzer die Möglichkeit, eine Vielzahl von Apps aus dem Google Play Store zu installieren und zu verwenden. Ob man E-Books liest, Hörbücher genießt oder Zeitschriften durchblättert – die Auswahl an verfügbaren Anwendungen ist nahezu unbegrenzt.

Zu den erwähnenswerten Software-Funktion des BOOX Go Color 7 ist der Neoreader, der speziell für das Lesen auf ePaper-Displays entwickelt wurde. Mit Neoreader können Leser das Anzeigeformat ihrer Dokumente nach Belieben anpassen. Bilder lassen sich schärfen, Farben können optimiert werden, und die Textausrichtung kann dank des integrierten G-Sensors mühelos geändert werden. Diese Anpassungsfähigkeit sorgt für ein individuelles und angenehmes Leseerlebnis, das auf die persönlichen Vorlieben zugeschnitten ist.

Neben dem Neoreader unterstützt der BOOX Go Color 7 eine breite Palette von Dokumentformaten, darunter PDF, EPUB, MOBI, DOCX und viele mehr. Dies macht den ePaper-Reader zu einem vielseitigen Werkzeug für unterschiedliche Lesebedürfnisse – sei es für akademische Zwecke, berufliche Dokumente oder Freizeitlektüre. Auch Bildformate wie PNG, JPG und TIFF sowie Audioformate wie MP3 und WAV werden unterstützt, was den Einsatzbereich des Geräts erheblich erweitert.

Schlusswort

Der BOOX Go Color 7 überzeugt als vielseitiger und leistungsstarker ePaper-Reader, der dank seines Kaleido 3-Displays mit sanften Farben und seiner hohen Auflösung ein herausragendes Leseerlebnis bietet. Die Kombination aus einer beeindruckenden Farbvielfalt und der kapazitiven Berührungstechnologie macht das Lesen von E-Books, Comics und Zeitschriften zu einem visuellen Vergnügen. Die Möglichkeit, Texte und Bilder mithilfe individuell anzupassen, unterstreicht die Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität des Geräts.

Insgesamt bietet der BOOX Go Color 7 ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine klare Empfehlung für alle, die auf der Suche nach einem hochwertigen und vielseitigen ePaper-Reader sind. Ob für das tägliche Pendeln, den Urlaub oder die abendliche Lektüre im Bett – der BOOX Go Color 7 ist ein treuer Begleiter, der das Lesen zu einem noch angenehmeren Erlebnis macht.

Review: BOOX Go Color 7: Farbintensives Lesevergnügen auf höchstem Niveau
9.5
Qualität
8.5
Steuerung
9
Design
9
Preis Leistung
8.5
Ausstattung
Gesamtwertung 8.9 / 10
Unser Fazit
Der BOOX Go Color 7 überzeugt als flexibles 7-Zoll-Farb-E-Paper-Lesegerät, das durch seine Kaleido 3 Farbtechnologie und anpassbare Frontbeleuchtung ein angenehmes Leseerlebnis bietet. Mit Android 12, vielfältigen App-Optionen über den Google Play Store und einem wasserdichten Design ist das Gerät ideal für unterwegs. Der E-Reader punktet zudem mit 64GB internem Speicher, erweiterbar über microSD, und einem leichten, handlichen Design. Perfekt für alle, die ihre Lesefreude mobil und flexibel gestalten möchten.

TopTechNews empfiehlt:

279,99€
Auf Lager
2 new from 279,99€
as of 15. Juli 2024 11:35
Amazon.de
238,37€
Auf Lager
35 new from 209,99€
as of 15. Juli 2024 11:35
Amazon.de
Aktualisiert am 15. Juli 2024 11:35
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.toptechnews.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel