13.1 C
Bundesrepublik Deutschland
Freitag, Mai 27, 2022

GAMESCOM AWARD 2016

Die Gewinner des gamescom awards 2016 stehen fest: Die Preisverleihung fand am Freitag, 19. August 2016, auf der social media stage statt. Aus über 200 Einreichungen für den begehrtesten Preis der europäischen Games-Industrie wählte die diesjährige internationale Expertenjury die 73 nominierten Produkte und Spiele aus. Jetzt stehen die Gewinner in allen Kategorien fest.

Mit der Ende der Gamescom 2016 stehen nun die Games Award Gewinner fest. Und sehe da Call of Duty ist diesmal nicht dabei aber Battlefield schon 😉

Hier die Gewinner des begehrtesten Preises der europäischen Computer-und Videospielindustrie, dem gamescom award 2016:

Best of gamescom – The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Consumer Award – Battlefield 1
Indie Award – Little Nightmares
Best Add-On – Destiny: Rise of Iron
Best Preview – Horizon Zero Dawn
Best Booth – Mafia III
Best Console Game (PS4) – For Honor
Best Console Game (Xbox One) – Sea of Thieves
Best Console Game (Wii U) – The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Best PC Game – For Honor
Best Mobile Game – Mario Party Star Rush
Best RPG – Final Fantasy XV
Best Racing Game – Forza Horizon 3
Best Action Game – Battlefield 1
Best Simulation Game – NBA 2K17
Best Sports Game – Steep
Best Family Game – Skylanders Imaginators
Best Strategy Game – Civilization VI
Best Puzzle/Skill Game – Dragon Quest Builders
Best Social/Online Game – Gwent: The Witcher Card Game
Best Casual Game – Battlezone
Best Multiplayer Game – Sea of Thieves
Best Virtual Reality Game – Wilson’s Heart
Best Hardware – PlayStation VR

Quelle: gamescom

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel