17.9 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Mai 24, 2022

Zukunft Von Battlefield 1

Ein neues Jahr steht vor der Tür, und wir blicken mit Freude auf das vergangene Jahr zurück und denken voller Vorfreude an die Zukunft von Battlefield™ 1.

Wir freuen uns, dass euch die offiziellen eigenen Spiele gefallen, die selbstverständlich weitergehen werden. Vielleicht habt ihr ja schon Panzer-Kill angetestet, einen fahrzeugfreundlichen Eroberungsmodus ohne lästige Späher. Am 18. Januar gehen wir mit “Ausbluten” live. Dabei handelt es sich um eine eigene Version von Rush, in der gefallene Soldaten schneller respawnen und die Gesundheitsregeneration deaktiviert ist.

Im Februar erscheint dann ein neues Update für Battlefield 1, das Gameplay-Verbesserungen enthalten wird, die auf eurem Feedback und unserem permanenten Testing basieren. Weitere Details und die vollständigen Update-Notizen erscheinen in Kürze.

They Shall Not Pass* ist die erste Battlefield 1-Erweiterung, die im März erscheinen wird. In obigem Bild seht ihr die Design-Vision, die DICE für eine der vier Karten der Erweiterung hatte. Bleibt dran, um weitere Informationen über Karten, das Gameplay und andere Inhalte von They Shall Not Pass zu erhalten – wir haben noch eine Menge Infos in petto.

Denkt daran, dass ihr mit einem Battlefield 1 Premium-Pass** zwei Wochen Vorabzugang zu They Shall Not Pass und den 3 zukünftigen Erweiterungen erhaltet. Der Battlefield 1 Premium-Pass hat aber noch mehr Vorteile, wie 14 überlegene Battlepacks.

Wir hoffen, ihr seid hinsichtlich der Zukunft genauso aufgeregt wie wir. Schickt uns weiter euer Feedback, genießt Battlefield 1 und haltet diesem Kanal die Treue, um weitere aufregende Updates zu erhalten.

Quelle:EA

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel