9.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Mai 28, 2022

GEMEINSAM INTEGRATION FÖRDERN UND SPIELEN

Wir glauben, dass Spielen und soziale Integration Hand in Hand gehen. Im Rahmen von Play to Givewollen wir gemeinsam mit unseren Spieler-Communitys die positiven Verbindungen feiern, die wir beim Spielen von Games knüpfen und dabei Organisationen unterstützen, die unser Engagement für mehr Integration teilen.

Wir haben uns mit drei herausragenden Partnern aus dem Wohltätigkeitsbereich zusammengetan und unterstützen deren Bemühungen mit einer „Play to Give“-Spende von 1 Million US-Dollar:

United Nations HeForShe – eine weltweite Solidaritätsbewegung für Geschlechtergleichheit und Anti-Mobbing-OrganisationenPACER’s National Bullying Prevention Center – eine Organisation, die dazu beiträgt, die Welt zu vereinen, indem sie sichere, inklusive und entgegenkommende Communitys und Online-Umgebungen schafftDitch the Label – eine Organisation, die für eine faire, gleichberechtigte Welt ohne Mobbing und Schikanierung kämpft.

Wir laden die Spieler unserer Communitys dazu ein, Spielen und Integration zu feiern, indem sie „Play to Give“-Ingame-Herausforderungen abschließen, für die es besondere Belohnungen gibt. Diese Herausforderungen laufen von Freitag, 2. Juni bis Sonntag, 4. Juni – alle Details dazu findet ihr auf der „Play to Give“-Website oder direkt im Spiel. Zu den teilnehmenden Spielen gehören:

FIFA 17
Battlefield 1
™Mass Effect™: Andromeda
Star Wars™ The Old Republic
Madden NFL 17
Madden NFL Mobile
NBA LIVE MobileNHL® 17
Plants vs. Zombies™ Garden Warfare 2

Die Welt wird ein besserer Ort, wenn wir uns alle Zeit zum Spielen nehmen. Daher unterstützt uns bitte bei Play to Give – spielt eure Lieblingsspiele, meistert die Herausforderungen mit euren Freunden und unterstützt die wichtige Arbeit von United Nations HeForShe, PACER’s National Bullying Prevention Center und Ditch the Label.

Quelle:EA

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel