0.9 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Dezember 6, 2022

Okami HD bringt 4K-Grafik auf die PS4 Pro und Xbox One X

Es wird immer wieder als eines der wohl schönsten Spiele, die je erschaffen wurden, bezeichnet: Okami kommt als HD- und 4K-Fassung nun auch auf die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Ab dem 12. Dezember 2017 dürft ihr die Abenteuer des weißen Wolfs Shiranui, in dessen Körper die Sonnengottheit Amaterasu innewohnt, neu erleben, wenn ihr gegen den achtköpfigen Dämonen Orochi antretet, der die Welt in eine trostlose Einöde verwandeln will.

Dank PS4-Pro- und Xbox One X – sowie spezieller PC-Hardware-Unterstützung erlebt ihr Okami HD in nochmals mehr beeindruckender 4K-Grafik, sowie hochauflösend auf der regulären PlayStation 4, Xbox One und dem PC. Diese Version bringt übrigens auch die interaktiven Ladebildschirme des Originals mit sich, in der ihr Bonus-Dämonenzähne sammeln könnt, die ihr später im Spiel wieder gegen Items eintauscht.

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=s5W0VuonWPo[/embedyt]

Okami HD erscheint für PlayStation 4, Xbox One und PC als Box-Version sowie als digitaler Download.

Okami erschien ursprünglich 2006, und beeindruckte mit seiner auf der janapnischen Tuschmalerei-Kunst Sumi-e basierenden Grafik Kritiker und Spieler gleichermaßen. Amaterasus Aufgabe ist es, der Welt wieder zu Schönheit und einem Leben voller Farbe zu verhelfen. Dazu wird sie auf ihrem Weg dazu berufen, eigentümlichen und faszinierenden Charakteren dabei zu helfen, eine Horde brutaler Gegner zu besiegen, und damit das Land von Orochis Fluch zu befreien.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel