3 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Januar 30, 2023

Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World erscheint diesen Winter

KOEI TECMO Europe kündigt die Veröffentlichung von Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World für diesen Winter an. Der neuste Teil der beliebten Atelier-Serie erscheint im Handel für PlayStation 4 sowie Nintendo Switch. Zum 20-jährigen Jubiläum der Reihe verbindet Entwickler GUST das Abenteuer der beliebtesten Charaktere mit einer Städtebau-Simulation.

Der „20 Jahre Atelier“-Trailer gibt es hier:

In Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World schlüpfen die Spieler in die Rolle der jungen Adeligen Nelke von Lestamm, die schon früh feststellen musste, dass die Alchemie nicht zu ihren Stärken zählt. Obwohl sie von der magischen Geschichte des Granzweit-Baumes fasziniert ist, schlägt sie die weltliche Laufbahn einer Regierungsbeamtin ein, um Menschen auch ohne alchemistische Fähigkeiten helfen zu können. Am Tag ihres Abschlusses an der Akademie erreicht sie das Gerücht, dass der sagenumwobene Baum in der Nähe des Dorfes Westwald gefunden werden kann. Ihr Vater erteilt Nelke die Erlaubnis, sich auf die Suche nach dem Granzweit-Baumes zu begeben, wenn sie sich im Gegenzug dazu bereit erklärt, sich als Gouverneurin der Region um die Stadt Westwald zu kümmern.Damit sich Westwald von einem malerischen Dorf in eine blühende Stadt verwandeln kann, brauchen die Spieler Hilfe der zahlreichen Alchemisten aus früheren Teilen der Atelier-Serie, die in Nelke and the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World ihre Rückkehr feiern.

Details zu Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel