-4 C
Bundesrepublik Deutschland
Sonntag, Januar 29, 2023

Kostenlose Updates sorgen für Weihnachtsstimmung in DRAGON BALL FIGHTERZ

BANDAI NAMCO Entertainment kündigt heute eine Vielzahl kostenloser Inhalte für DRAGON BALL FighterZ an, die für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC via STEAM erhältlich sein werden.

Das Video zu den Updates ist hier zu sehen:

FighterZ Tournament ist ein neuer Online-Turniermodus mit verschiedenen neuen Spielregeln, der in einem finalen 8-Spieler-Turnier endet. Die Gewinner und Zweitplatzierten eines jeden Turniers erhalten Sonderbelohnungen und Z Trophies. Letztere können von den SpielerInnen in ihrem neuen Z Trophy Room ausgestellt werden.

Diese Räume sind für SpielerInnen einzigartig und können individuell angepasst werden. Der Trophy Room lässt sich nicht nur mit den gesammelten Z Trophies und Lobby-Avataren dekorieren, auch die Hintergrundmusik ist veränderbar. Die SpielerInnen können auch Z Trophy Rooms ihrer Freunde besuchen – oder die Sammlung ihren eigenen Gästen präsentieren.

Sowohl das FighterZ Tournament als auch der Z Trophy Room können bereits heute via Update heruntergeladen werden.

Das dritte Update, welches ab dem 5. Dezember 2018 verfügbar sein wird, enthält eine Auswahl an neuen festlichen Avataren und Farbvariationen. Charaktere wie Vegeta, Trunks, Tenshinhan und C-18 erhalten Weihnachtsmann-Avatare, wobei Kuririn und Boo als Rentiere bzw. Schneemänner verkleidet sind. Eine neue Weihnachtsfärbung mit den Farben Rot, Grün und Gold wird ebenfalls für alle Charaktere erhältlich sein.

DRAGON BALL FighterZ ist für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC via STEAM erhältlich.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel