2.6 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Januar 31, 2023

Closed-Beta-Wochenende für World of Warships: Legends

Noch sind die Gewässer ruhig, aber ein Sturm braut sich zusammen. World of Warships: Legends lädt die ersten Konsolen-Kapitäne auf PlayStation 4 und Xbox One dazu ein, die packenden Seeschlachten mitzuerleben. Die Anmeldung für das erste Beta-Wochenende ab dem 21. Dezember ist ab sofort möglich. Wenn der bisher größte Vorabtest im Hafen andockt, gibt es eine Menge neuer und verbesserter Inhalte auszuprobieren.

Die Kommandanten des Spiels sind bereit für die Seegefechte, um Schiffe wie die mächtige Iowa oder die großartige Amagi zu steuern und mit vielfältigen und eigenen Taktiken in die Schlachten einzutauchen. Dabei kann jeder seine eigenen Stärken, Fähigkeiten und Strategien einbringen und umsetzen, in dem er das Schiff entsprechend befehligt. Die Spieler können sich darauf freuen mit dem heldenhaften US Admiral Norman Scott, dem japanischen Taktiker Isoroku Yamamoto und vielen weiteren Kapitänen zu kämpfen.

Mit der Einführung von Kampfmissionen gibt es nun neue Wege, Belohnungen – wie besondere Gegenstände und gewaltige Erfahrungs-Boni – freizuschalten. Spieler können täglich Schiffe versenken, XP steigern und Feinde unter Beschuss nehmen, um die Kriegsbeute zu ergattern. Der neue Sprachchat vereinfacht die Kommunikation mit Freunden zur Entwicklung von Angriffen und Strategien, um die Schlachten zu gewinnen. Anmeldung zur Closed Beta: https://wowslegends.com

Das Konsolenerlebnis von World of Warships: Legends bietet neben neuen Inhalten eine verfeinerte und verbesserte Benutzeroberfläche. Unter Berücksichtigung des Feedbacks der Alphatester wurden Schnittstellen im Spiel vereinfacht, um ein geschmeidigeres, zugänglicheres Spielererlebnis mit vielen weiteren Optimierungen und Anpassungen bei Kämpfen zu gewährleisten. Visuelle Verbesserungen beim Wasser, bei Raucheffekten und bei Schiffsmodellen gestalten die aktuellste Version von World of Warships: Legends realistischer und umfassender als zuvor.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel