5 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

Heave Ho erscheint noch im August für Switch und PC

Der unabhängige Entwickler Le Cartel und Devolver Digital – das Spiele-Label mit dem festen Griff – haben bekanntgegeben, dass das physik-basierte, lokale Multiplayer-Spiel Heave Ho am 29. August für Nintendo Switch und PC erscheint. Das nächste, großartige Spiel für Couch-Koops verfügt zudem über eine kostenlose Heave Ho ‘Party-Demo’, die heute bei Steam veröffentlicht wird – perfekt für lustige Treffen, Events und Spieleabende.

Heave Ho stellt bis zu vier Spielern eine Aufgabe mit vermeintlich einfachem Ziel – fallt nicht in den Tod! Die Spieler verwenden ihre eigenen beiden Hände und die ausgestreckte Hand ihrer Freunde, um sich auf dem Weg zum Sieg durch jedes Level zu hangeln. Man greift sich gegenseitig an den Händen, klettert elegant über baumelnde Körper und schwingen sich mit Freu(n)den inmitten einer wackeligen, baumelnden Masse von Gliedmaßen in Sicherheit. Der eigene Charakter lässt sich mit allerlei stylischen Accessoires und verrückter Ausstattung selbst gestalten – ein vergeblicher Versuch, sich daran zu erinnern, welchen Charakter man eigentlich steuert und welche Hand gerade die einzige Absicherung vor dem finalen Sturz darstellt.

Devolver Digital und Le Cartel verbringen ihren Frühling und Sommer mit einer Tournee, bei der Heave Ho auf jedem großen Spieleevent auf der ganzen Welt gezeigt wurde – und auf begeisterte Kritiken und lautstarkes Lachen traf. In diesem Rahmen wird Heave Ho auch auf der PAX West 2019 in Seattle vorgestellt, wo es auf einer 15-Fuß-LED-Wand am Devolver Digital-Stand spielbar sein wird.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel