4 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Quake II – Deutschland darf ab sofort Quake 2 offiziell spielen

Der von id Software entwickelte Shooter-Klassiker Quake II, der im Original bereits 1997 erschien, ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Die Indizierung des Titels wurde kürzlich durch die Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 S. 1 i.V.m. §21 Abs. 5 Nr. 2 JuschG von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BpjM) aufgehoben.

Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung gehörte Quake II zu den ersten Spielen, die Hardwarebeschleunigung durch 3D-Grafikkarten unterstützten. Doch auch heute, über 20 Jahre später, kann Quake II dank NVIDIA noch technisch beeindrucken. Der Marktführer für Visual Computing hat Quake II mit modernster Grafiktechnologie aufgefrischt. Quake II RTX ist das weltweit erste Spiel mit vollständigem Echtzeit-Pathtracing. Diese Raytracing-Technik vereint alle Lichteffekte wie Schatten, Reflexionen, Lichtbrechung und mehr in nur einem einzigen Raytracing-Algorithmus. Diese elegante Form des Renderns, die in der Computergrafik von Filmen bereits seit Langem verwendet wird, beschert Quake II einen neuen Look.

Spieler, die bereits Quake II besitzen, können das gesamte Spiel mit Pathtracing erleben, einschließlich der Multiplayer-Deathmatch- und kooperativen Multiplayer-Modi, die alle vollständig spielbar sind. Des Weiteren gibt es eine Quake II RTX Demo, die ab sofort auch in Deutschland kostenlos auf Steam erhältlich ist.

Quake II RTX ist Ausdruck unserer Liebe und Leidenschaft für PC-Spiele”, sagte Matt Wuebbling, Leiter des GeForce-Marketings bei NVIDIA. “Durch den Einsatz von Raytracing-Grafiktechnologien der nächsten Generation und die Verwendung der Vulkan-API können wir diesen PC-Klassiker für eine neue Generation von Spielern freigeben, die ihn kostenlos herunterladen und spielen können.”

Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel