1.7 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, Dezember 7, 2022

Erstes Publisher Weekend auf Steam – Asmodee Digitals gibt Rabatte

Asmodee Digital verkündet den Start des ersten Publisher Weekends auf Steam. Seit 19 Uhr am 26. September gibt es noch bis 19 Uhr am 30. September bis zu 75% Rabatt auf viele Titel des Studios.

„Wir verwenden unsere Brettspiel-Herkunft und kombinieren sie mit unseren digitalen Fertigkeiten, um Spielern intensive Stories zu bieten. Die Kombination aus Brett- und Videospielen bedeutet, dass jede Entscheidung den Spielverlauf ändern und das Universum des Spiels erweitern kann.

 Unser Know-How erlaubt es uns in Bereichen wie RPGs, Strategie- und Karten-Spielen, sowie in storybasierten Spielen, reichhaltiges Gameplay mit interessanten Designs zu kombinieren,“ sagt Pierre Ortolan, CEO bei Asmodee Digital.

Wir versuchen ständig unser Line-Up zu erweitern und Spielern die bestmöglichen Eindrücke der Welten, die von unseren Spielen selbst erschaffen werden, zu präsentieren.“

Unter anderem ist Terraforming Mars im aktuellen Angebot enthalten. In dem Titel müssen Spieler die Lebensqualität auf dem Roten Planeten verbessern, indem sie ihn erwärmen, Ozeane kreieren und Flora sowie Fauna ins Leben rufen. Der Titel ist über das Wochenende 60% günstiger. Wer lieber in eine alternative Realität der 20er Jahre nach Ost-Asien versetzt werden möchte, kann in Scythe: Digital Edition ein strategisches, rundenbasiertes Abenteuer antreten. Der Titel ist dieses Wochenende um 60% reduziert. Die erste Erweiterung Invaders From Afar ist mit einem Nachlass von 30% verfügbar.

Außerdem ist Gloomhaven, die digitale Version des preisgekrönten Dungeon-Crawling Brettspiels, mit einem Rabatt von 10% verfügbar. Das Spiel ist momentan noch im Early Access und wurde heute in einem Meilenstein-Update erweitert: ab sofort sind der neue Held Tinkerer, ein Tutorial und viele weitere kleine Veränderungen, die sich von der Community gewünscht wurden, im Spiel.

Der Tinkerer ist der fünfte Abenteurer in Gloomhaven und ab sofort mit all seinen Level 1 und drei X-Karten, sowie zehn freischaltbaren Karten spielbar. Dank seiner Buffs und Debuffs, guter Mobilität und starken Attacken, ist der Tinkerer eine wertvolle und vielseitig einsetzbare Erweiterung zum Spiel. Mit seinem einzigartigen Gameplay ist diese Support-Klasse gut mit allen anderen Abenteurern kombinierbar und trägt weiter zum taktischen RPG-Charakter von Gloomhaven bei.

Um den Einstieg in das Spiel zu erleichtern, ist ab sofort ein Tutorial verfügbar. Es behandelt alle Kampf-Mechaniken, den Ablauf der Runden, die Aktionen auf den Karten, Bewegung, Schaden, Target-Priorität und mehr.

Durch das Community-Feedback wurden alle X-Karten, ein Battle Log und Anpassungen im Abenteuer-Modus in das Spiel implementiert. Diese Änderungen waren erst für einen späteren Zeitpunkt eingeplant, wurden aber jetzt schon aufgrund der Wünsche der Community dem Spiel hinzugefügt.

Die Neuerungen im Überblick:

  • Alle X-Karten sind ab sofort für alle spielbaren Abenteurer verfügbar. Außerdem wurden für Scoundrel, Brute, Cragheart und Spellweaver je eine weitere Karte hinzugefügt.
  • Das Ballte Log beinhaltet alle Informationen zu Kampfabläufen.
  • Im Adventure-Modus sind Items nun länger haltbar und wenn ein Abenteuer scheitert, kehrt der Spieler zwar zur letzten Stadt zurück, behält aber das Gold und die Erfahrungspunkt, die er verdient hat.
  •  Das System für die Charakterauswahl wurde überarbeitet, um den Weg für weitere Helden zu bahnen.
  • Sechs neue Items: Night Blade, Brilliant Blade, Tremor Blade, Inferno Blade, Storm Blade und Frigid Blade.

Das Team hat große Ambitionen für Gloomhaven. Die neue Roadmap gewährt einen Überblick der kommenden Änderungen. Den Wünschen und der Kritik der Fans wird jedoch weiterhin große Bedeutung zugesprochen. Außerdem hat das Team hinter dem Titel einige Überraschungen geplant.

Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel