3 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Januar 30, 2023

KLIM Pods – Review Alltagstaugliche Bluetooth-Kopfhörer im Stresstest

Immer mehr Leute nutzen kabellose Bluetooth-Kopfhörer, um auch in der Öffentlichkeit nicht auf ihre Lieblingsmusik verzichten zu müssen. Der unbestreitbare Vorteil, den diese Kopfhörer haben, ergibt sich daraus, dass aufgrund der fehlenden Kabel keine Kabelbrüche entstehen können, die nur allzu oft bei klassischen Kopfhörern für Unterwegs auftreten. Schon allein aus diesem Grund bevorzuge ich seit längerem kabellose Bluetooth Kopfhörer. Daher habe ich mir die neuen KLIM Pods zugelegt und zeige euch, ob sie den Strapazen des Alltags gerecht werden.

Die KLIM Pods kommen in einer hübschen schwarzen Verpackung daher. Stilvolles Schwarz ist es auch, was beim Unboxing ins Auge sticht: Die Kopfhörer, welche in schwarz gehalten sind, werden begleitet von dem klassischen kleinen schwarzen Aufbewahrungsbeutel für die Kopfhörer und drei auswechselbaren In-Ear-Stöpseln sowie einem Ladekabel. Des Weiteren ist im Lieferumfang eine kleine Box enthalten, welche zum Laden der Kopfhörer dient. Laut Herstellerangaben sollten die Akkus der Kopfhörer somit ganze vier Mal aufgeladen werden können, wobei eine Ladung bis zu sechs Stunden halten kann. Mit vollen Kopfhörern und Ladebox müsste man dementsprechend bis zu 30 Stunden in das volle Musikvergnügen eintauchen können. Das habe ich natürlich getestet, aber dazu später mehr.

Um die Kopfhörer auf Herz und Nieren zu prüfen, gab es den ultimativen Stresstest. Zunächst habe ich die Kopfhörer in Bus & Bahn getestet. Hier stach erst einmal die Klangqualität ins Auge – oder besser ins Ohr. Der Sound beim Musikhören ist klar und deutlich. Über meinen Dienst für Musikstreaming habe ich zahlreiche Musikrichtungen ausprobiert und ich war wirklich beeindruckt. Lediglich bei stark basslastigen Liedern hätte es etwas mehr Bass sein dürfen. Das fällt aber nicht stark ins Gewicht und ist nur bei entsprechender Musik etwas störend. Den Bus wählte ich im Übrigen, um die Abschirmung der Außengeräusche auf Herz und Nieren überprüfen zu können. Diese funktioniert wunderbar und nicht einmal die Ansage der nächsten Haltestelle kam bei moderater Lautstärke durch die Kopfhörer durch.

Auf dem Weg durch die Stadt habe ich dann das erste Telefonat geführt, denn auch das können die KLIM Pods dank integriertem Mikrofon. Hier bestätigte sich erneut der klare Sound, welchen ich bereits vorher beim Musikhören feststellen konnte. Meinen Gesprächspartner konnte ich ohne Probleme verstehen. Einige Bluetooth-Kopfhörer neigen zu einem latenten Rauschen oder Störgeräuschen, welche sich selten bei Musik, aber umso häufiger bei Telefonaten zeigen. Aber auch hier konnte ich bei den KLIM Pods keinerlei Probleme feststellen. Den ausgiebigen Klangtest haben die kleinen Bluetooth Kopfhörer also mit kleinen Abzügen beim Bass bestanden.

Darüber hinaus testete ich die KLIM Pods auch im Fitnessstudio. Auf dem Laufband hielten die Kopfhörer bombenfest in meinem Ohr und ich musste keine Angst haben, dass sie rausfallen. Allerdings hielt ich mein Smartphone fest in der Hand, obwohl die Kopfhörer eine Reichweite von fünf bis zehn Metern ohne Latenzen versprechen. Also habe ich das Smartphone kurzerhand ca. sieben Meter weiter weg auf der Fensterbank drapiert. Auch hier konnten die KLIM Pods Wort halten und ich konnte problemlos meine Trainingsmusik hören. Die Bluetooth-Verbindung steht konstant und es gab keinerlei Störgeräusche oder dergleichen.

Fast eine ganze Woche haben mich die KLIM Pods so durch meinen Alltag begleitet, ohne auch nur einmal mittels Kabel aufgeladen werden zu müssen. Auf meiner Stoppuhr standen anschließend fast 27 Stunden und 40 Minuten nur mit Ladezyklen über die kleine Ladebox. Auch ein abschließender Test bei einer Bluetooth-Verbindung zum Notebook und einem Sprachchat mittels Skype konnten die bisherigen Erfahrungen nur bestätigen.

Die KLIM Pods haben mich absolut überzeugt und versorgen mich von nun an in meinem Alltag mit Musik. Lediglich bei extrem basslastiger Technomusik besteht Nachbesserungsbedarf, ansonsten sind Höhen und Tiefen aber klangvoll in Szene gesetzt. Besonders die lange Akkulaufzeit und die störgeräuschfreie Verbindung via Bluetooth haben mich überzeugt. Durch den verhältnismäßig geringen Preis von 30€ stimmt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Von mir gibt es daher eine eindeutige Kaufempfehlung!

KLIM Pods – Review Alltagstaugliche Bluetooth-Kopfhörer im Stresstest
7.5
Qualität
8
Steuerung
7.5
Design
9
Preis Leistung
8
Ausstattung
Gesamtwertung 8 / 10
Unser Fazit
Die KLIM Pods haben mich absolut überzeugt und versorgen mich von nun an in meinem Alltag mit Musik.

TopTechNews empfiehlt:

19,97€
39,97€
Auf Lager
1 used from 14,99€
as of 29. Januar 2023 21:24
Amazon.de
39,97€
Auf Lager
2 new from 39,97€
as of 29. Januar 2023 21:24
Amazon.de
69,97€
Auf Lager
1 used from 51,73€
as of 29. Januar 2023 21:24
Amazon.de
Aktualisiert am 29. Januar 2023 21:24
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel