1 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Dezember 6, 2022

Earthfall: Alien Horde – Release-Termin verschoben

Uns wurden Informationen zugespielt, die darauf hindeuten, dass sich die Invasion der Außerirdischen verzögern wird. Die gefräßige Horde plant, erst kurz vor Halloween anzugreifen. Der neue Starttermin für das Spiel Earthfall: Alien Horde, das für die Nintendo Switch mit einem exklusiven lokalen, kabellosen 4-Spieler-Koop-Modus entwickelt wurde, ist der 29. Oktober. Ab diesem Tag wird das Spiel im Nintendo eShop für 19,99 Euro erhältlich sein.

Die Features von Earthfall: Alien Horde für Nintendo Switch:

  • Eine wahre Horde an Inhalten – 15 einzigartige Orte inklusive 11 Kampagnenkapiteln, 5 Invasions-Maps und einer Menge freischaltbarer Items.
  • Hardcore-Koop – Beitreten, austreten und bei klassischen Koop-Schießereien für vier Spieler mitmischen – all das von den großartigsten Koop-Shootern unserer Zeit inspiriert. Zusätzlich zu der Möglichkeit, online zu spielen, gibt es jetzt auch den lokalen, kabellosen Koop-Modus.
  • Der Tod als ständiger Begleiter – Spieler bekämpfen eine Horde einer prozedural generierten Alien-Bedrohung, die jede Spielsession spannungsgeladen, aufregend und frisch macht – mit ganz und gar tödlichem Ausgang.
  • Gut bewaffnete Verbündete – In der Rolle eines Story-basierten Charakters – insgesamt stehen vier Figuren zur Auswahl – kämpfen sich Spieler durch eine Alien-befallene Handlung und nutzen moderne Waffen und druckbare Knarren.
  • Konstruierbare Verteidigungen – Mit strategisch platzierten Barrikaden setzen Spieler die Alien-Plage unter Strom oder in Brand. Sie nutzen automatische Geschütztürme, um eine ideale Todeszone für Aliens zu schaffen, oder stellen bemannte Geschütztürme auf, um eine überlegene Feuerkraft zu erreichen.
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel