0.4 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Februar 6, 2023

NVIDIA präsentiert die neuen G-SYNC-360Hz Displays für Esport-Enthusiasten!

NVIDIA präsentiert die neuen G-SYNC-360Hz-Displays, die sich vor allem an kompetitive Spieler und Esport-Enthusiasten richten. Das ASUS ROG Swift 360 ist das weltweit erste dieser Displays, das NVIDIA und ASUS auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zeigen.

Die neuen G-SYNC-360Hz-Displays statten Esports-Enthusiasten und Profi-Spieler mit den schnellsten Gaming-Monitoren aus, die NVIDIA je entwickelt hat. In der Welt des kompetitiven Gaming, wo nur eine Millisekunde über Sieg und Niederlage entscheiden kann, sind G-SYNC-360Hz-Displays mit einer Bildwiederholungsrate von 2,8 Millisekunden bis zu 6-mal schneller als herkömmliche Gaming-Displays und Fernseher.

Rascher Anstieg der Esport-Zuschauer und -Turnierpreise

Esport wächst weiterhin mit einer enormen Geschwindigkeit. Mehr als 60 Prozent der GeForce-Spieler weltweit spielen jeden Monat kompetitive Spiele. 211 Millionen Dollar wurden 2019 als Preisgeld im Esport vergeben, was einen Anstieg von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Die Zuschauerzahlen von Esports sind ebenfalls gestiegen — mehr als 450 Millionen Spieler haben die Turniere verfolgt.

NVIDIA G-SYNC — Innovation und Fortschritt

Die 2013 erstmals vorgestellten G-SYNC-Displays von NVIDIA sind vor allem für ihre innovativen Variable-Refresh-Rate-Technologie (VRR) bekannt, die Tearing verhindert. VRR synchronisiert die Bildfrequenz des Displays mit der Bildwiederholrate des Grafikprozessors. Seitdem sind bei G-SYNC neue Displaytechnologien dazugekommen, um den wachsenden Bedürfnissen des Esport weiter gerecht werden. Dazu gehören dynamische Overdrives zur Verbesserung des Spielerlebnisses, speziell abgestimmte Firmware zur Steigerung der Bildqualität und jetzt 360Hz-Bildwiederholraten für eine noch schnellere Reaktionszeit. Wo die Esports-Profis bisher Frame-Tearing auf ihrem Display akzeptieren mussten, werden die Frames mit den 360Hz- und VRR-Technologien von G-SYNC jetzt in weniger als 3 Millisekunden aktualisiert, so dass sowohl Tearing-freie Bilder als auch eine viel niedrigere Latenz möglich sind.

Entwickelt für Esports-Profis — das ASUS ROG Swift 360

Der ASUS ROG Swift 360 wurde in Zusammenarbeit mit NVIDIA entwickelt und ist speziell für Esport konzipiert. Das 24,5-Zoll Display sorgt durch seinen Formfaktor dafür, dass jedes Pixel stets im Sichtfeld bleibt. Der ASUS ROG Swift 360 verfügt außerdem über das neue schlanke ROG-Finish von ASUS. Weitere Funktionen sind:

  • Blitzschnelle Aktualisierungsrate: 360Hz liefern kristallklare Bilder, extrem niedrige Latenz für eine noch schnellere Reaktionszeiten und flüssige Bewegungen.
  • Entwickelt für Esport: Mit dem leistungsfähigen 24,5-Zoll-Full-HD-Display verpasst man keinen Moment.
  • Überlegene Klarheit: Die NVIDIA G-SYNC VRR-Technologie verhindert störendes Tearing, Stottern, Flackern oder Artefakte.
  • Von NVIDIA zertifizierte Qualität: Alle G-SYNC-zertifizierten Bildschirme durchlaufen einen strengen Validierungsprozess und werden 300 Tests zur Messung der Bildqualität unterzogen, um sicherzustellen, dass sie eine konstante Qualität sowie maximale Leistung liefern.

NVIDIA wird den neuen G-SYNC-360Hz-Bildschirm während der CES 2020 im Pressebereich des Wynn-Hotels vorführen. Dabei zeigt NVIDIA eine Reihe von Esport-Demos, welche die Leistung des Bildschirms unter Beweis stellen.

[amazon_link asins=’B07BNKGV61,B07CL9FZ9D,B07ZWD8LYZ,B01N9SOOOC,B01MR6ZELD,B0813CZ58X,B07HXT6P16,B07ZC8RFGZ,B01FMOBNBI’ template=’ProductCarousel’ store=’danhoeu-21′ marketplace=’DE’ link_id=’b44edf36-7911-4393-8181-b2f95cee635f’]

Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel