-0.6 C
Bundesrepublik Deutschland
Freitag, Dezember 2, 2022

The Suicide of Rachel Foste – Ergründet ab heute die dramatischen Familiengeschichte auf der Suche nach der Wahrheit

Daedalic Entertainment und ONE-O-ONE GAMES veröffentlichen heute das narrative Adventure The Suicide of Rachel Foster für PC. Die Spieler werden in einem trostlosen und isolierten Berghotel gefangen und müssen herausfinden, was wirklich mit der jungen Frau Rachel Foster geschehen ist, die anscheinend vor zehn Jahren Selbstmord begangen hat.

Die intensive Spurensuche in Ego-Perspektive vermischt Melancholie und Nostalgie zu einer dramatischen Familiengeschichte, mit von Spielerentscheidungen abhängendem Ende und binauralem Sound.

Der Spieler schlüpft in die Haut von Nicole, einer jungen Frau, die dem Wunsch ihrer sterbenden Mutter folgend versucht, die dunkle Vergangenheit ihrer Familie aufzudecken. Dabei findet sie sich im verlassenen und heruntergekommenen Hotel ihrer Eltern in den verschneiten Bergen wieder. Wohlwissend, dass ihr eigener Vater an Rachels Tod nicht unbeteiligt war, versucht Nicole mit Hilfe eines jungen FEMA-Agenten, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Entwickler Daniel Azara von ONE-O-ONE GAMES meint: „Mit The Suicide of Rachel Foster wollten wir ein Spiel erschaffen, das Gamer dazu bringt, über Themen wie Trauer, Liebe und Verzweiflung nachzudenken. Videospiele sind ein mächtiges und reflektives Medium des Geschichtenerzählens. Wir wollen sie nutzen, um solche Themen, die sonst eher kurz kommen, anzusprechen und als Elemente ins Spiel einzubinden.“

The Suicide of Rachel Foster erscheint heute für 16,99€ auf Steam.

[wpas_products keywords=”Gaming PC”]

Christian Kleinheider
Christian Kleinheiderhttps://www.twitch.tv/garfield_topgamingnews
Ich heiße Christian und mit meinen Baujahr ´81 gehöre ich zu den älteren Eisen der Gamer, wobei ich damit aber immer noch nahe am europäischen Altersdurchschnitt liege :) Ich lebe mit meiner kleinen Familie (meiner Frau, meinen Töchtern und ner Hand voll Haustieren) im Osnabrücker Land. Meine Leidenschaft zum Zocken fing Weihnachten 1990 mit dem Urgesteine der Konsolen, dem Game Boy an. Und mit den Jahren habe ich so einige Konsolen und Computersysteme durch, C64, SNES, N64, GC, WII, PS1, PS2, PS3, XBOX ONE S und PC. Bei den Spielen selbst hatte ich nie ein eindeutiges Genre dem ich nachgehe, es gab seine Phasen aber nie einen roten Faden der sich durchgezogen hat. mal waren es die J´n´R, dann Sport (von FiFA, NBA, NHL), denn Rennsport Spielen (GT, F1,...), Shooter, RPs, MMORPG, EZStrategie, Aufbausimus,... die Liste könnte ich ewig weiter führen. Nur MOBAs haben mich nie wirklich fixen können. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Wenn ihr Interesse habt dürft ihr mich gerne adden. Bei Twitch bin ich auch zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs und würde mich über einen follow freuen. Twitch: Garfield2808 Steam : Chris2808 Origin: chris28081 GuildWars: christian.5724 XBOX: Garfield288

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel