6 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

Kaze and the Wild Masks – Erlebe das Abenteuer demnächst auf Konsolen

Heute gaben SOEDESCO und das Entwicklerstudio PixelHive bekannt, dass der von den 90ern inspirierte Plattformer Kaze and the Wild Masks auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und Steam veröffentlicht wird. Der Plattformer im Pixelstil hüpft mit einer digitalen und physischen Version in die Stores. Während des Xbox One Summer Game Fest von morgen bis zum 27. Juli ist eine Demo für Xbox One verfügbar.

Vielfältiges Plattformer-Gameplay 

André Schaan, CEO des brasilianischen Entwicklerstudios PixelHive, ist begeistert, dass sein Spiel für die Konsole veröffentlicht wird. „Schon seit den frühen Entwicklungsphasen haben wir immer eine Konsolenversion des Spiels im Kopf gehabt. Kaze and the Wild Masks umfasst alle klassischen Plattformer-Elemente der 90er und wir glauben, dass sowohl die Steam- als auch die Konsolenversionen das Spiel auf ihre eigene Art und Weise wahrhaftig ergänzen werden. Wir können es kaum erwarten, nostalgisches Gameplay im modernen Look auf die Konsolen von heute zu bringen.“

Mit von Hand animierten Pixel-Art-Grafiken, klassischer Side-Scrolling-Action und einem stürmischen Hasen als Protagonisten versetzt Kaze and the Wild Masks die Spieler zurück in die 90er Jahre, in denen Tiere mit Schwung den Tag beherrschten. Neben dem Laufen und Springen können sich die Spieler Masken aneignen und die Mächte der Masken nutzen, um besondere Fähigkeiten wie Fliegen in der Luft und Schwimmen unter Wasser auszuüben.

TopTechNews empfiehlt:

Aktualisiert am 1. November 2022 05:00
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel