5.5 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

Razer Kiyo Pro – USB-Kamera mit adaptiven Lichtsensor für optimale Bildtreue auch bei schlechten Lichtverhältnissen

Razer, die weltweit führende Lifestyle-Marke für Gamer , gibt die Veröffentlichung der Razer Kiyo Pro bekannt, eine USB-Kamera mit einem leistungsstarken adaptiven Lichtsensor, der auch bei schlechten Lichtverhältnissen Bildtreue auf höchstem Niveau bietet.  Durch die Kombination eines ultraempfindlichen CMOS-Sensors mit der STARVIS-Technologie steht die Kiyo Pro für eine professionelle Bildqualität in Videokonferenzen und beim Streaming.

Da die Arbeit von zu Hause mittlerweile einen großen Teil des Berufslebens ausmacht, ist die Nachfrage nach besserer Bildqualität für Videokonferenzen größer denn je. Bei integrierten Laptop-Kameras mangelt es an der Auflösung und Bildraten für professionelle Konferenzanrufe und die meisten Webcams haben Probleme bei schlechter Beleuchtung des Raums. Das resultiert in einem halbdunklen und verschwommenen Videobild und beeinflusst eine professionelle Präsentation. Die Kiyo Pro löst diese Probleme mit einem leistungsstarken adaptiven Lichtsensor, der eine exzellente Bilddarstellung unter fast allen Beleuchtungsbedingungen garantiert.

Sowohl bei Videokonferenzen als auch beim Streamen ist eine ruckelfreie und kristallklare Videoqualität unter allen Lichtverhältnissen ein wichtiger Bestandteil des Erlebnisses“, so Alvin Cheung, Alvin Cheung, Senior Vice President von Razers Peripherals Business Unit. „Die Kiyo Pro mit seiner exzellenten Leistung bei schwachen Lichtverhältnissen ist ideal für diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten und bei Kunden und Kollegen mit einem gestochen scharfen Bild auftrumpfen wollen, und für Streamer, die ihr Publikum mit einem hellen, lebendigen Bild unterhalten möchten.“

Beste Bildqualität. Gestochen scharf.

Herzstück der neuen Kiyo Pro ist der fortschrittliche Typ 1/2.8 CMOS-Sensor mit STARVIS-Technologie. STARVIS ist eine von hinten beleuchtete Pixeltechnologie, die in CMOS-Sensoren für Überwachungskameras verwendet wird, um qualitativ hochwertige Bilder aus sichtbaren und nahen Infrarotlichtbereichen zu erstellen. Durch die Integration dieser Technologie in der Kiyo Pro erhalten Videokonferenzen ein durchgängig helles und klares Bild, selbst bei einer Vielzahl typischer Work-from-Home-Beleuchtungsbedingungen, wie dunkle Räume, grelle Beleuchtung, Hintergrundbeleuchtung oder einfach nur Bildschirmbeleuchtung.

Die Kiyo Pro ist in der Lage, unkomprimiertes Full HD 1080p bei 60 FPS für unübertroffene Bild- und Detailtreue darzustellen. Der HDR 30FPS-Modus erhöht den Dynamikbereich und korrigiert sowohl unter- als auch überbelichtete Bereiche und eliminiert Silhouetten, wenn die Person von hinten beleuchtet wird. Das resultiert in lebendigen Farben und optimaler Ausleuchtung im gesamten Bild.

Das Weitwinkelobjektiv der Kiyo Pro bietet die Wahl aus drei Sichtfeldern: 103°, 90° oder 80° und eignet sich damit ideal für Videokonferenzen und Streaming. Die 103°-Ansicht ist breit genug, um alle Personen in einer Videokonferenz im Bild einzufangen oder Zuschauer im Stream zu ermöglichen, Live-Aktivitäten zu verfolgen, während die 80°-Option perfekt für eine professionelle Portrait-Ansicht oder ein Facecam-Fenster für Gaming-Streams ist.

Flexibel und schnell

Die Kiyo Pro verfügt über eine Reihe von zusätzlichen Funktionen, um sich an jedes Setup und jede Situation anzupassen. Mit flexiblen Befestigungsmöglichkeiten für Monitor-, Tisch- oder Stativmontage lässt sich die Kiyo Pro unabhängig vom verfügbaren Platz perfekt als Streaming-Kamera positionieren. Das weite Sichtfeld und die Stativmontage machen die Kiyo Pro Ideal für Videokonferenzen und das 16-bit, omni-direktionale Stereomikrofon-Array sorgt dafür, dass die Stimmen aller Teilnehmer aufgenommen werden.

Für maximale unkomprimierte Videoleistung verwendet die Kiyo Pro eine USB 3.0-Verbindung mit 5GB/s-Signal. Eine separate Objektiv-Abdeckung gewährt nicht nur den Schutz der Linse, sondern auch die Privatsphäre des Benutzers, wenn die Kamera nicht verwendet wird.

ÜBER DIE KIYO PRO

Kamera-Spezifikationen

  • Anschlusstyp: USB 3.0
  • Foto-Auflösung: 2,1 Megapixel
  • Videoauflösung: 1080p bei 60/30/24FPS / 720p bei 60FPS / 480p bei 30FPS / 360p bei 30FPS
  • Video-Codierung: H.264 Codec
  • Standbildauflösung: 1920 x 1080
  • Individuelle Anpassung der Bildqualität: Ja
  • Diagonales Sichtfeld (FOV): 103°, 90°, 80°
  • Fokustyp: Automatisch
  • Befestigung: L-Gelenk und Stativ (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Kabellänge: 1,5 Meter geflochtenes Kabel

Mikrofon-Spezifikationen

  • Kanäle: Stereo
  • Audio-Codec: 16 bit, 48 KHz
  • Richtcharakteristik: Omni-direktional
  • Empfindlichkeit: -38dB

Systemanforderungen

  • PC mit freiem USB-Anschluss
  • Windows 8 (oder höher)
  • Internetverbindung
  • 500 MB freier Festplattenspeicher
  • Kompatibel mit Open Broadcaster Software und Xsplit

Preis & Verfügbarkeit
209,99 Euro (UVP)
Razer.com: ab sofort
Autorisierte Händler: 1. Quartal 2021

TopTechNews empfiehlt:

59,99€
109,99€
Auf Lager
46 new from 59,99€
13 used from 55,79€
as of 20. Mai 2022 05:52
Amazon.de
104,62€
Auf Lager
2 new from 104,00€
as of 20. Mai 2022 05:52
Amazon.de
139,99€
249,00€
Auf Lager
62 new from 139,77€
25 used from 130,19€
as of 20. Mai 2022 05:52
Amazon.de
139,95€
169,99€
Auf Lager
18 new from 139,95€
44 used from 83,28€
as of 20. Mai 2022 05:52
Amazon.de
42,99€
59,99€
Auf Lager
32 new from 42,13€
168 used from 20,80€
as of 20. Mai 2022 05:52
Amazon.de
169,95€
Auf Lager
1 used from 169,95€
as of 20. Mai 2022 05:52
Amazon.de
73,22€
99,99€
Auf Lager
4 new from 73,22€
3 used from 40,91€
as of 20. Mai 2022 05:52
Amazon.de
Aktualisiert am 20. Mai 2022 05:52
Christian Kleinheider
Christian Kleinheiderhttps://www.twitch.tv/garfield_topgamingnews
Ich heiße Christian und mit meinen Baujahr ´81 gehöre ich zu den älteren Eisen der Gamer, wobei ich damit aber immer noch nahe am europäischen Altersdurchschnitt liege :) Ich lebe mit meiner kleinen Familie (meiner Frau, meinen Töchtern und ner Hand voll Haustieren) im Osnabrücker Land. Meine Leidenschaft zum Zocken fing Weihnachten 1990 mit dem Urgesteine der Konsolen, dem Game Boy an. Und mit den Jahren habe ich so einige Konsolen und Computersysteme durch, C64, SNES, N64, GC, WII, PS1, PS2, PS3, XBOX ONE S und PC. Bei den Spielen selbst hatte ich nie ein eindeutiges Genre dem ich nachgehe, es gab seine Phasen aber nie einen roten Faden der sich durchgezogen hat. mal waren es die J´n´R, dann Sport (von FiFA, NBA, NHL), denn Rennsport Spielen (GT, F1,...), Shooter, RPs, MMORPG, EZStrategie, Aufbausimus,... die Liste könnte ich ewig weiter führen. Nur MOBAs haben mich nie wirklich fixen können. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Wenn ihr Interesse habt dürft ihr mich gerne adden. Bei Twitch bin ich auch zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs und würde mich über einen follow freuen. Twitch: Garfield2808 Steam : Chris2808 Origin: chris28081 GuildWars: christian.5724 XBOX: Garfield288

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel