5.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, April 22, 2024

CRSED: F.O.A.D. – F.A.R.T. Knight ist ab sofort für jeden verfügbar

Gaijin Entertainment und Darkflow Software geben bekannt, dass die Spieler des brutalen Online-Shooters CRSED: F.O.A.D. im April auf ökologische Kraftstoffe umsteigen und lernen werden, wie man Gebäude erschafft. Der neue Modus heißt Field Approved Rocket Testing Knight – oder einfach kurz F.A.R.T. Knight – und ist ab sofort für jeden verfügbar.

Am letzten Freitag entschieden sich die Entwickler von CRSED: F.O.A.D. dazu, ein paar Spiele auszuprobieren, die ihrem Projekt ähnlich sind und zu den populärsten Battle-Royale-Titeln gehören. Diese Analyse ermöglichte es ihnen, ein großes Segment von Shooter-Spielern zu erkennen, die lieber Wolkenkratzer bauen als wirklich auf Dinge zu schießen. Um dieser Gruppe von Spielern CRSED: F.O.A.D. schmackhaft zu machen, wurde eine ähnliche Mechanik als Teil des neuen F.A.R.T. Knight Modus integriert – mit einer Besonderheit: Da hässliche moderne Architektur so gar nicht zum besonderen visuellen Stil von CRSED: F.O.A.D. passt, haben sich unsere Designer an klassische Meisterwerke wie den schiefen Turm von Pisa gehalten.

Weitere Analysen führten dann allerdings zu einer unerwarteten Erkenntnis: Es stellte sich heraus, dass ein weiterer großer Teil der Spieler angab, dass ein tieferliegender Teil ihres Körpers Schmerzen verursacht, wenn sie die Wolkenkratzer sehen.

„Wenn ich einen Gegner sehe und mich ins Gefecht stürzen will und er oder sie dann auf einmal nen Wolkenkratzer hin ballert, dann steht mein Hintern so in Flammen, dass ich bestimmt das Weltall erreichen könnte“, kommentierte einer der Spieler, der anonym bleiben möchte.

Um die so genannte vierte Wand zwischen Spielern und Game zu durchbrechen, wird der F.A.R.T. Knight Modus eine neue Mechanik einführen, die das innere Feuer der Spieler in einen starken Jetstream umwandelt, der dann den Spielcharakter in die Luft katapultiert. Jedes Mal, wenn einer der Champions Essen konsumiert, erschaffen sie speziellen Bio-Treibstoff für ihr Jetpack, der es ihnen erlaubt, hoch in die Lüfte aufzusteigen und dann auf die Dächer dieser Türme von Pisa zu kommen und die Gegner zu bestrafen.

Das umweltfreundliche und sozial verantwortungsvolle F.A.R.T. Knight Bio-Jetpack erinnert uns zudem daran, dass fossile Brennstoffe durch nachhaltige Alternativen ersetzt werden sollten, um den Planeten zu retten.

TopTechNews empfiehlt:

979,00€
Ausverkauft
5 new from 979,00€
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
1.049,00€
1.090,00€
Ausverkauft
4 new from 1.049,00€
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
31,90€
34,99€
Auf Lager
26 new from 27,99€
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
69,99€
Auf Lager
32 new from 82,00€
6 used from 64,48€
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
34,90€
59,99€
Auf Lager
22 new from 29,89€
5 used from 18,99€
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
24,99€
Auf Lager
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
18,49€
Auf Lager
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
22,00€
49,99€
Auf Lager
9 new from 18,42€
4 used from 13,99€
as of 28. Februar 2023 17:36
Amazon.de
Aktualisiert am 28. Februar 2023 17:36
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.toptechnews.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel