2.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Review: Govee H6199 Immersion Wifi TV-Hintergrundbeleuchtung im Test

Mit einem passenden indirekten Beleuchtungskonzept wirkt beinahe jeder Fernseher wie ein hochwertiges und teures Einrichtungsstück – doch nicht jedermanns Fernseher ist bereits von Haus aus mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Die Marke Govee hilft hierbei aus und präsentiert mit ihrer Immersion Wifi TV-Hintergrundbeleuchtung ein einfach nachrüstbares Gadget, welches das TV-Bild ganz neu wirken lässt. Wir haben das Produkt unter die Lupe genommen.

Unboxing und Technik.
Die Govee Immersion TV-Hintergrundbeleuchtung besteht aus vier LED-Panels, welche rund herum an der Rückseite des Fernsehers angebracht werden. Die vier Panels besitzen die Längen 70 und 120 Zentimeter, sodass sie Fernseher in der Größe 55 bis 65 Inch beleuchten können. Die kürzeren Panels werden dabei jeweils an die vertikalen und die längeren an die horizontalen Seiten des TVs angebracht. Mithilfe einer 1080p Kamera mit ColorSense Technologie, die ebenfalls mitgeliefert und an der oberen Mitte des Fernsehers angebracht wird, nimmt die Govee Immersion Hintergrundbeleuchtung die aktuellen Anzeigebedingungen des Fernsehers auf und reflektiert dann perfekt die dazu passende Hintergrundbeleuchtung. Die Montage des Ganzen ist überraschend einfach, die LED-Panels, die Kamera, die Kontrollbox und das 12 Volt Stromkabel werden einfach hinter den Fernseher gesteckt. Nur ein Kabel muss anschließend zur nächsten Steckdose geführt werden – Kabelsalat ist damit glücklicherweise nicht vorprogrammiert. Zur ersten Inbetriebnahme des Geräts ist eine Kalibrierung der Kamera notwendig, welche einfach per Smartphone-App durchgeführt werden kann. Zu beachten ist hier jedoch, dass das Smartphone mit einem 2,4GHz-WLAN verbunden sein muss, damit die Kalibrierung erfolgen kann. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass die Kamera wirklich genau in der oberen Mitte des Geräts sitzt – ansonsten kann es, besonders bei 65Inch-Fernsehern, passieren, dass nicht alle LED-Bereiche korrekt aufgehellt werden.

Leucht-Technologie.
Die Govee Immersion Hintergrundbeleuchtung funktioniert nach dem Prinzip der intelligenten Farbauswahl. Die 1080p Kamera an der Oberseite des Fernsehers erkennt in Echtzeit, was gerade auf dem Bildschirm angezeigt wird, indem sie den Fernseherbildschirm scannt und mit der ColorSense Technologie alle angezeigten Farben detailgetreu erkennt. Die LED-Hintergrundbeleuchtung erweitert das Bild dann sofort mit passenden Lichteffekten. Die Kamera sieht zwar nicht direkt optisch ansprechend aus, doch dennoch erfüllt sie in vollem Maße ihre Funktion und sorgt dafür, dass die Beleuchtung stets in perfekter Weise die Stimmung der Anzeige auf dem Fernseher wiedergibt. Die LEDs der Govee Immersion Hintergrundbeleuchtung arbeiten nach der RGBIC-Technologie. Aufgrund des integrierten IC-Chips können die LED-Panels so segmentiert angesteuert werden, sodass jegliche nur erdenkliche Farbe widergespiegelt werden kann: insgesamt sind etwa 16 Millionen Farben und Farbkombis möglich. Insgesamt funktioniert die innovative Leucht-Technologie der Govee Hintergrundbeleuchtung bei jeder Aktivität des Fernsehers: egal, ob beim gemeinsamen Filmeschauen, beim Zocken mit der Konsole oder auch beim Musikhören und bei Parties. Die Kamera sowie ein integriertes Mikrofon sorgen dafür, dass die Hintergrundbeleuchtung sowohl auf Farben und Licht als auch auf Sounds mühelos reagiert.

Weitere Funktionen: Sprachsteuerung und App.
Die Govee Immersion Wifi TV-Hintergrundbeleuchtung kann sowohl über Sprachsteuerung per Amazon Alexa oder Google Assistant als auch über die Govee Home App bedient werden. Funktionen, welche hier konfiguriert werden können, sind beispielsweise die Dimmbarkeit der LED-Panels sowie die Timer-Funktion. Hierbei ist es beispielsweise möglich, je nach Tageszeit unterschiedlich starke Leuchtakzente zu kreieren. Außerdem können über die App verschiedene Szenen-Modi sowie der DIY-Modus aktiviert werden. Im Szenen-Modus können vorgefertigte Szenen mit verschiedenem Ambiente ausgewählt werden. Der DIY-Modus ermöglicht es dem Nutzer oder der Nutzerin hingegen, eigene Szenen und Lichtmodi zu erstellen, und diese anschließend sogar online mit anderen Nutzerinnen und Nutzern zu teilen. Sowohl auf die Sprach- als auch auf die App-Steuerung reagiert die Govee Hintergrundbeleuchtung schnell – nicht umsonst ist sie mit Wifi ausgestattet und demnach smart bedienbar.

Preis und Leistung.
Die Govee Immersion Wifi TV-Hintergrundbeleuchtung synchronisiert sich sowohl mit der Anzeige als auch mit dem Sound des Fernsehers und sorgt damit für herausragende Erlebnisse im Wohnzimmer. Sie kann aktuell für etwa 75 bis 80 Euro erworben werden. Insgesamt handelt es sich dabei um ein interessantes Gadget, welches neuen Wind in einen vielleicht tristen Fernseher bringt und das eigene Wohnzimmer zum abwechslungsreichen Heimkino und Gaming-Room aufwertet.

Wer sich für die Govee Immersion Wifi TV-Hintergrundbeleuchtung interessiert, kann für eine kurze Zeit bei Amazon mit dem Code IMMERSION aktuell 20% sparen. Auf der Govee Homepage bekommt Ihr sogar kostenlosen Versand.

Review: Govee H6199 Immersion Wifi TV-Hintergrundbeleuchtung im Test
8.5
Qualität
8.5
Steuerung
8
Design
8
Preis Leistung
7
Ausstattung
Gesamtwertung 8 / 10
Unser Fazit
Beim Govee H6199 handelt es sich um ein interessantes Gadget, welches neuen Wind in einen vielleicht tristen Fernseher bringt und das eigene Wohnzimmer zum abwechslungsreichen Heimkino und Gaming-Room aufwertet.

TopTechNews empfiehlt:

77,99€
Auf Lager
6 used from 75,65€
as of 1. Dezember 2022 08:16
Amazon.de
71,13€
Ausverkauft
1 used from 71,13€
as of 1. Dezember 2022 08:16
Amazon.de
29,99€
31,99€
Auf Lager
1 used from 31,03€
as of 1. Dezember 2022 08:16
Amazon.de
Aktualisiert am 1. Dezember 2022 08:16
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel