3 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Januar 30, 2023

Streets of Rage 4 DLC Mr. X Nightmare gibt Einblicke im neuen Gameplaytrailer

Publisher und Co-Entwickler Dotemu und die Co-Entwickler Lizardcube und Guard Crush Games kündigten heute an, dass Mr. X Nightmare, der kommende DLC für den Smash-Hit Streets of Rage 4, am 15. Juli für 7,99€ auf PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PC über Steam, GOG und den Windows Store erscheinen wird.

Die Ankündigung kommt gemeinsam mit Details für den Survival-Modus von  Mr. X Nightmare, eine Herausforderung für die versiertesten Kämpferinnen und Kämpfer von Streets of Rage 4 mit enormem Wiederspielwert. Stellt euch endlosen Angriffswellen und verdient Belohnungen, solange ihr überleben könnt. Der Survival-Modus kommt in zwei Variationen: Zufällig, hier bleibt durch zufällig generierte Runs jeder Kampf unvorhersehbar; und Wöchentlich, eine feste Reihenfolge an Begegnungen, die jede Woche festgelegt wird. Werft im Release-Date-Trailer von Mr. X Nightmare einen Blick darauf, wie die Varianz des Survival-Modus auf die phänomenalen Kampftechniken von Streets of Rage 4 aufbaut.

Jedes abgeschlossene Level bietet zwei zufällige Belohnungen, aus denen man wählen kann. Die Boni dieser Belohnungen können miteinander kombiniert werden um die Charaktere auf einzigartige –  und verheerende –  Weißen zu verstärken. Sich den Herausforderung des Survival-Modus zu stellen schaltet zudem neue Moves frei, die in allen Modi von Streets of Rage 4 eingesetzt werden können. Spielerinnen und Spieler können so die Move-Listen ihrer liebsten Charaktere personalisieren. Fortschritt schaltet zudem verheerende neue Waffen frei, die sowohl im Survival-Modus, wie auch im kommenden Trainingsmodus eingesetzt werden können und es gibt auch Galerie-Inhalte. Die Leaderboards des Survival-Modus halten die Runs der Community fest, wer kämpft am besten in Oak City?

Mr. X Nightmare bringt zudem Estel Aguirre als spielbaren Charakter, spielbare Versionen von  Max Thunder und Shiva und groovige Original-Musik von Tee Lopes (Sonic Mania, League of Legends). Ein zusätzliches, kostenfreies Update bringt ein tiefgreifendes Trainingssystem, Farbgebungsoptionen, einen irren Mania+ Schwierigkeitsgrad und eine Vielzahl an Verbesserungen und Balancing-Optimierungen, die auf Feedback aus der leidenschaftlichen “Streets of Rage 4”-Community zurück gehen. Dieses Update erscheint ebenfalls am 15. Juli.

Eine neue, physische Version von Streets of Rage 4   mit allen “Mr. X Nightmare” -Inhalten kann ab heute dank Merge games vorbestellt werden. Diese Edition erscheint am 28. September.

Streets of Rage 4 wurde 2020 veröffentlicht und ist ein gekonntes Revival der “Beat ‘em up”-Serie. Nachdem 25 Jahre lang kein neuer Teil veröffentlicht wurde, brachte „Streets of Rage 4“ die Serie in die Neuzeit zurück, wurde bei ihrer Einführung von der Kritik gelobt und mehr als 2.5 millionen Mal heruntergeladen. Der Titel enthält neue und wiederkehrende Charaktere, stilvolle handgezeichnete Grafiken, brandneue Kampffähigkeiten und -mechaniken, freischaltbare Retro-Pixel-Charaktere und einen Soundtrack als Hommage an den Sound und den Stil, der die Originalspiele seinerzeit so beliebt machte.

TopTechNews empfiehlt:

19,55€
25,00€
Auf Lager
5 new from 19,55€
4 used from 19,85€
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
20,00€
Auf Lager
3 new from 20,00€
3 used from 20,00€
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
22,01€
Auf Lager
5 new from 18,99€
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
34,99€
Auf Lager
3 new from 34,99€
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
37,94€
Auf Lager
2 new from 34,99€
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
27,89€
Auf Lager
5 new from 27,89€
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
19,99€
Auf Lager
5 new from 19,99€
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
9,99€
Auf Lager
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
3,26€
Auf Lager
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
1,29€
Auf Lager
as of 21. April 2022 03:39
Amazon.de
Aktualisiert am 21. April 2022 03:39
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel